Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Serverkauf Testumgebung

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 29.10.2011, 20:53

Serverkauf Testumgebung

Beitragvon mwe » 29.10.2011, 23:08

Hi,

Ich werde für meine Firma eine Testumgebung ins Leben rufen.
Genutzt werden soll sie für folgende Produkte:

ESXi 5
VSphere 5
und View 5

Es sollen ca. 30 VMs darauf laufen und primär View damit getestet werden.
Da es eine Testumgebung ist und nur zum Test neuer Produkte sein soll --> benötige Ich keine Ausfallsicherheit oder Backups. Trotzdem soll natürlich alles stabil laufen. Zudem soll die Testumgebung für die nächsten Jahre aktuell sein.

Da Dell unser Vertragspartner ist, habe Ich folgendes Angebot erhalten.


Basis:
PowerEdge T710 Tower Chassis, Up to 8x 3.5" HDDs (6Gbps)

Prozessor:
Intel Xeon E5645, 6C, 2.40GHz, 12M Cache, 5.86GT/s, 80W TDP, Turbo, HT, DDR3-1333MHz

Zusätzlicher Prozessor:
Intel Xeon E5645, 6C, 2.40GHz, 12M Cache, 5.86GT/s, 80W TDP, Turbo, HT, DDR3-1333MHz

Arbeitsspeicher:
64GB Memory for 2 CPUs, DDR3, 1333MHz (8x8GB Dual Ranked LV RDIMMs running at SV)

RAID-Konnektivität:
C3 - RAID 5 for PERC H700, 3-8x 3.5" or 3-16x 2.5" HDDs

1. RAID- oder SCSI-Controllerkarte:
PERC H700 Integrated RAID Controller, 512MB Cache

Festplatten:
6 x 300GB, SAS 6Gbps, 3.5-in, 15K RPM Hard Drive (Hot Plug)

Netzteil:
Power Supply, Redundant (2 PSU), 1100W

Folgende Fragen habe Ich an Euch:

1. Was haltet Ihr von der Zusammenstellung? Passt dies oder unter- / überdimensioniert?
2. Ich überlege noch ob es unbedingt SAS 15k Platten für eine Testumgebung sein müssen. Wie wäre die Performance mit SATA Platten ohne RAID
3. Wie sehen die Lizenzkosten ESXi 5 aus? Ist doch eigentlich frei bis 32GB RAM, oder? Gelten die 32GB pro Server oder pro Prozessor?


Vielen Dank
&
Gruß
mwe

Experte
Beiträge: 1004
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Re: Serverkauf Testumgebung

Beitragvon mbreidenbach » 29.10.2011, 23:19

mwe hat geschrieben:3. Wie sehen die Lizenzkosten ESXi 5 aus? Ist doch eigentlich frei bis 32GB RAM, oder? Gelten die 32GB pro Server oder pro Prozessor?


Aber der kostenlose ESXi kann nicht von vCenter verwaltet werden und das wäre eine Vorraussetzung für View

King of the Hill
Beiträge: 12189
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Serverkauf Testumgebung

Beitragvon irix » 29.10.2011, 23:48

mwe hat geschrieben:..
1. Was haltet Ihr von der Zusammenstellung? Passt dies oder unter- / überdimensioniert?



Der Server kostet 3700,- (nur 1Jahr Support) aber fuer ein Standard Nehalem mit seinen Tripple Channel Memory Interface und somit 3x3 DIMM Slots pro CPU ist eine Bestueckung mir 8 Modules und 64GB eher ungewoehnlich und somit werden 1/3 an Bandbreite hier verschwendet. Also entweder 48 der 96GB oder als Notloesung 72GB (48+24).

2. Ich überlege noch ob es unbedingt SAS 15k Platten für eine Testumgebung sein müssen. Wie wäre die Performance mit SATA Platten ohne RAID


Also 30 VM und dann noch mit Schwerpunkt VIEW finde ich mit 4-5 15K Spindeln schon sportlich. Das kannst du Knicken mit SATA und das mit dem ohne Raid war wohl ein Schreifehler oder?

3. Wie sehen die Lizenzkosten ESXi 5 aus? Ist doch eigentlich frei bis 32GB RAM, oder? Gelten die 32GB pro Server oder pro Prozessor?


Ein Single vSphere Hypervisor mit max. phys. 32GB ist kostenlos aber VIEW mit seinem vCenter, Composer, VIEW Servver, Secure Server, ist doch eine ganz andere Geschichte.

VMware VIEW gibts als AddOn oder getrennte Landschaften sowie als Enterprise und Premier(das groessere von beiden). Dank vRAM Steuer gibst extra eine Desktop Lizenz und ich wuerde dir somit zu VMware "getrennt" raten. VIEW Lizenzierung war hier aber schoen oefter das Thema und somit benutze mal die Suche.

Ansonsten schreib eine PM und dann koennen wir mal Telefonieren und wenn du magst kannst du auch nen Angebot ueber Hard- und Software haben.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 3
Registriert: 29.10.2011, 20:53

Beitragvon mwe » 30.10.2011, 18:48

Danke für die schnellen Antworten.
PM wird gleich geschickt

Member
Beiträge: 3
Registriert: 29.10.2011, 20:53

Beitragvon mwe » 03.11.2011, 05:15

Dank de sehr guten Hilfe von Jörg bin Ich schon um einiges weiter:

So sieht der der derzetige Plan aus

für max 20 VM`S sollte das doch bzgl Perforamance reichen, oder?
Was meint Ihr?


PowerEdge T710 Tower Chassis, Up to 8x 3.5" HDDs (6Gbps) 403888 1 [210-32368] 1

Prozessor:
Intel Xeon E5645, 6C, 2.40GHz, 12M Cache, 5.86GT/s, 80W TDP, Turbo, HT, DDR3-1333MHz
Zusätzlicher Prozessor:
Intel Xeon E5645, 6C, 2.40GHz, 12M Cache, 5.86GT/s, 80W TDP, Turbo, HT, DDR3-1333MHz

Arbeitsspeicher:
48GB Memory for 2 CPUs, DDR3, 1333MHz (6x8GB Dual Ranked LV RDIMMs)

RAID-Konnektivität:
C20 Mixed HDDs - R0/R1/R5 for PERC H700, 1-2 or 1-4 SSD + 2 Add. SAS + 3-4 or 3-13 Extra SATA HDDs

1. RAID- oder SCSI-Controllerkarte:
PERC H700 Integrated RAID Controller, 512MB Cache

1. Festplatte:
2 x 50GB, Solid State Disk SATA, 2.5-in Hybrid Hard Drive (Hot Plug) in 3.5-in Carrier

Zusätzliche Festplatte:
2 x 300GB, SAS 6Gbps, 3.5-in, 15K RPM Additional Hard Drive (Hot Plug)

Zusätzliche Festplatte [MQ]:
4 x 250GB, SATA, 3.5-in, 7.2K RPM Extra Hard Drive (Hot Plug)

Server Management-Karten:
iDRAC6 Enterprise Server Management Card with VFlash, 8GB SD Card


Mit der o.g. Zusammenstellung hätte Ich genug IOPS auch für Linked Clones durch 2 SSD`s in Raid 0 (Ja Ich weiß Raid 0, aber ist ja nur eine Testumgebung)
2x SSD Raid 0 / 2 x SAS 15K Raid 1 und 4 x SATA RAID 5 für paar Files/ ISOs etc
Somit hätte Ich 100GB schnellen unsicheren SSD Storage / 300 GB SAS mittelmäßigen aber sichern Storage und den Rest für Ablage


Danke, gute Nacht
&
Gruß
Marc

Member
Beiträge: 17
Registriert: 23.11.2011, 10:58

Beitragvon Philipp Beitz » 21.12.2011, 16:21

Und hast du dich bereits entscheiden welcher Server es wird ? :)

Guru
Beiträge: 2082
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 21.12.2011, 21:21

Ich denke auch hier ist der Drops gelutscht. Ist ja okay, dass du Kunden suchst. Aber vielleicht nicht so aufdringlich alte Threads fleddern und nicht so pro-IBM.

Member
Beiträge: 17
Registriert: 23.11.2011, 10:58

Beitragvon Philipp Beitz » 21.12.2011, 23:27

? Bist du Forenadmin ?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 22.12.2011, 14:42

Forenadmin gibt's hier keinen mehr, wie Dir bestimmt beim Durchlesen der "Smalltalk"-Threads aufgefallen ist.
Viele Grüße,
Jörg

Member
Beiträge: 197
Registriert: 20.09.2009, 13:24

Beitragvon mschoen » 22.12.2011, 20:20

Philipp Beitz hat geschrieben:? Bist du Forenadmin ?


Der Drops ist hier schneller gelutscht als du denkst. Also einfach nicht so aufdringlich und keiner beschwert sich...


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste