Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

RAID überwachen

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 12
Registriert: 09.06.2010, 15:21

Beitragvon tomtimo » 31.05.2011, 18:22

Hallo,

ich überwache u.a. den Zustand des Raids mittels Nagios. Damit überwache ich auch andere Dinge wie Lüfter, Netzteile usw. Klappt super. Ich bekomme dann sogar eine SMS auf mein Handy, wenn etwas wichtiges ausfällt.
Der Kostenauffwand, abgesehen von der Zeit, ist gering. Die Anforderungen an die HW sind marginal. Sofern man keine riesigen RZ damit überwachen möchte.

Viele Grüße

Timo

Member
Beiträge: 61
Registriert: 21.10.2008, 21:40

Beitragvon prahn » 10.07.2011, 21:22

Hi ixuz!

Bist Du mit der Überwachung für deinen Adaptec Controller nun schon weiter?
Ich habe auch einen 2405 in einem ESXi 4.1 im Einsatz.

Arcconf kannst Du ja laut Manual sowohl unter Linux als auch unter Windows installieren. Und, was ich nicht verstanden habe, muß das arcconf Tool wirklich in einem Gast laufen, der auf dem Host mit dem Adaptec Controller läuft? Das Teil müsste man doch auf einem beliebigen System installieren können, oder nicht?

Und viel wichtiger:
Was kann das Arcconf Tool?
Macht das keine RAID-Überwachung mit Benachrichtigung per Mail oder SNMP?

Mit dem Adaptec Storage Manager (ASM) kann man den Controller bei installiertem CIM nicht überwachen?

Member
Beiträge: 61
Registriert: 21.10.2008, 21:40

Beitragvon prahn » 10.07.2011, 22:34

Habe nochmal ein wenig im Manual von Arcconf nachgelesen. Unter Linux müsste sich eine Überwachung und Benachrichtigung per Mail doch relativ einfach scripten lassen:

Ausgabe des RAID Status: "arcconf GETCONFIG 1"
filten mit grep: "Status of logical device"
wenn Ergebnis nicht gleich: "Optimal"
dann: mail admin@firma.de

Kann jemand helfen mit der exakten Syntax?
Das könnte man doch per crontab jede Stunde laufen lassen!

Funktionieren die Adaptec-Treiber denn auch mit der aktuellen ESXi Version 4.1u1? (Release 348481)

Gruß,
prahn


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste