Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Festplattenaufteilung auf der SAN

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Festplattenaufteilung auf der SAN

Beitragvon UrsDerBär » 25.11.2010, 19:25

Salut zusammen,

Hab mal ne tolle Birne-Käse-Brot-Performance Frage. Bin mir bewusst, das man es nie so richtig pauschal sagen kann. Aber vielleicht mag ja doch wer aus Erfahrungswerten plaudern... :D

Folgende OS:
- 1x SQL-Server (Server 2008R2)
- 1x Small Business Server 2008 (DHCP, AD, Exchange, Sharepoint, Files, Print)
- 1x Connection Broker für View (Server 2008R2)
- 1x vCenter Server (Server 2008R2)
- 1x Unix Server
- 10x virtuelle Clients

Facts + Anforderungen
- Den Server ist meistens langweilig, auch dem ViewCB (wohl auch bei 10 Clients noch?)
- Clients produzieren selten gemeinsam Last auf File/SQL/Exchange, ausser Windows Update
- SQL hat 99% Read, sehr wenig write
- Outlook auf Clients soll schnell sein
- Möglichst grosse Lun für Files
- Das ganze soll möglichst schnelle sein wenn jemand etwas haben möchte... Logo, wer hätte das gedacht

Paar Infos zur SAN:
- iSCSI
- DUAL-Controller, jeder Controller 2GB Cache
- Luns über verschiedene RAID-Verbünde möglich --> Evtl für die Files?
- 12x 15k SAS Platten

Wie würdet ihr die 12 Festplatten verteilen bzw. wie viele separate Datastores sowie RAID-Sets (was für welche) machen?

--> Aktuell läufts gut, aber ich muss ein paar HDD's kaufen + die restlichen View-Clients einrichten sowie den SQL virtualisieren und View CB + vCenter aktualisieren, also von 2003 auf 2008. Von daher eh genügend zu tun und sinnvolle sich wieder nen paar Gedanken zu machen. ;)

Cheers und Danke für Anregungen

Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste