Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Grafikkarte inkompatibel !?

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 32
Registriert: 07.10.2009, 12:30

Grafikkarte inkompatibel !?

Beitragvon elmuchacho » 14.09.2010, 16:00

Aloha ...
... wir haben hier einen "aufgemotzten PC" zur Verwendung als ESXi Server herausgepickt ...
Board, CPU, NIC sind ok ...
Und auch der ESXi ließ sich einwandfrei installieren ...

Da die onBoardGrafik des Boards (intel DH55HC) aber inkompatibel ist zu unserer CPU (i7-860), haben wir mal eine "Standard nVidia" 8400 GS eingebaut ...

Diese allerdings scheint auch Probleme zu machen ...

jedenfalls wird sie auch nach der Installation der VMwareTools noch als "Standard-VGA" erkannt und somit ruckelt das Bild auf dem in einer VM laufenden Win2K8R2 extrem und ist per Maus nicht bedienbar ...

Es hat nicht zufällig jemand eine Idee, ob/wie man die Grafikkarte zum Leben erweckt !?

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 870
Registriert: 26.09.2007, 13:09
Wohnort: NRW

Beitragvon ideFix » 14.09.2010, 16:13

Das hat nichts mit der Grafikkarte zu tun.
Die Grafikkarte der VM ist eine virtuelle Grafikkarte und hat nichts mit der physikalischen zu tun. (ohne Berücksichtung von Experimenten mit VMDirectPath)
Das deine VM "ruckelt" liegt an dem Windows 2008 R2 Server.

Welche ESXi Version setzt ihr ein?

Member
Beiträge: 32
Registriert: 07.10.2009, 12:30

danke ersma

Beitragvon elmuchacho » 14.09.2010, 16:17

na da bin ich ja schon ma beruhigt, dass es nicht die grafikkarte ist ;)

installiert ist (laut vSphere Client):
ESXi 4.1.0
Build 260247
German-000

Member
Beiträge: 32
Registriert: 07.10.2009, 12:30

[ SOLVED ]

Beitragvon elmuchacho » 14.09.2010, 17:23

ha ... ;)

denke, ich hab's dann doch selber gefunden ...
Es ist einfach kein Grafiktreiber installiert, weil wohl zu wenig RAM für die Grafikkarte zugeteilt wurde ...

Lösung: http://communities.vmware.com/message/1592228#1592228

Kurzfassung:
* set the Video RAM to 32MB
* Install the following driver for the Video-Card: C:\Program Files\Common Files\VMware\Drivers\wddm_video


Vielleicht klappt es sogar schon bei der Installation, wenn man von vorn herein der Grafik 32MB gönnt ...
Werde das bei Gelegenheit mal antesten und Ergebnisse posten ...

King of the Hill
Beiträge: 13000
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 14.09.2010, 17:26

elmuchacho hat geschrieben:Da die onBoardGrafik des Boards (intel DH55HC) aber inkompatibel ist zu unserer CPU (i7-860)...
Inkompatibel ist hier falsch. Der H55-Chipsatz hat überhaupt keine Grafik an Bord, die bringen erst die Dualcore-CPUs der Reihen i3-500, i5-600 und der Pentium G6950 mit. Da bisher alle Intel-Quads keine Grafik integriert haben, brauchst du damit dann logischerweise eine separate Graka.
Dieser Zustand wird sich mit "Sandy Bridge" ändern, Quads mit Grafik sind angekündigt. Sie erfordern wohl auch wieder einen neuen Sockel mit neuem, passenden Chipsatz.

Member
Beiträge: 32
Registriert: 07.10.2009, 12:30

feedback ...

Beitragvon elmuchacho » 14.09.2010, 18:12

so ...
getestet ...

also es ist völlig wumpe, ob die 32MB vorher oder nachher zugewiesen werden ... mit 8MB klappt es allerdigns nicht ... jedenfalls nicht bei mir ...
der Treiber wird aber definitiv nicht direkt mit installiert ...

Am einfachsten/schnellsten geht's, wenn man noch nicht gleich den Neustart macht, sondern erst den Treiber über den Gerätemanager aktualisiert ...

Also einfach bei der Grafikkarte auf Treiber aktualisieren gehen und den Ordner "C:\Program Files\Common Files\VMware\Drivers\wddm_video" auswählen ...

Dann wird der Treiber aktualisiert und die Maus löppt wieder flüssig ... auch im RemoteDesktop ...

King of the Hill
Beiträge: 13000
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 14.09.2010, 20:19

Damit du den neuen WDDM-Treiber in W2k8 installieren kannst, brauchst du meines Wissens nach 32MB virt.Video-RAM und eigentlich sollte diese Einstellung auch bei der VM-Erstellung schon für W2k8 hinterlegt sein. Scheinbar war das bei dir noch nicht der Fall (Bug im 4.1er, wer weiß) oder es scheiterte doch am fehlenden virt.Video-RAM.

Das es mit dem pre-Vista-Treiber der VMware-Graka zu größeren Problemen kommt, wenn der unter Vista und neuer eingespielt wird, ist nicht neu und findet sich hier auch dutzende Male im Forum verewigt.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 870
Registriert: 26.09.2007, 13:09
Wohnort: NRW

Beitragvon ideFix » 15.09.2010, 09:11

Zusammengefasste Lösung ist in diesem KB Artikel:

Troubleshooting SVGA drivers installed with VMware Tools on Windows 7 and Windows 2008 R2 running on ESX 4.0

Auch wenn dort die Aussage
You receive a black screen on the virtual machine when using Windows 7 or Windows 2008 R2 ...
nicht immer zutrifft ;)

edit:

und Nummer 2:

WDDM and XPDM graphics driver support with ESX 4.0 Update 1, Workstation 7.0, and Fusion 3.0

Vorraussetzung sind 8MB Vid. RAM.

Hab grade mal getestet: Wenn ich ein W2k8R2 VM als Custom VM anlege, bekommt diese automatisch 4MB zugewiesen. Lege ich eine "typical" an, sind es die mind. 8MB....

King of the Hill
Beiträge: 13000
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 15.09.2010, 18:01

@ideFix
Während Troubleshooting SVGA drivers installed with VMware Tools on Windows 7 and Windows 2008 R2 running on ESX 4.0 von 32MB virt.Video-RAM ausgeht und keine Angabe zur v.HW-Version macht, ist bei WDDM and XPDM graphics driver support with ESX 4.0 Update 1, Workstation 7.0, and Fusion 3.0 schon die Rede von 8MB als Minimum, 32MB kein Muß aber für die beste Performance empfohlen und als v.HW-Version wird dort die 7 vorausgesetzt. Falls die VM also schon auf dem ESX(i)-Version 3.5 lief, ist also erstmal ein Upgrade der v.HW-Version von Nöten.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 870
Registriert: 26.09.2007, 13:09
Wohnort: NRW

Beitragvon ideFix » 15.09.2010, 20:18

Bin noch am rumprobieren, aber bis auf 2 nackte w2k8 Installationen habe ich heute nichts geschafft. Es kam einfach zu viel dazwischen :D
Morgen früh beschäftige ich mich ein bisschen damit. AUch die Hardware Versionen lasse ich mit einfließen :D

Mehr dazu dann morgen ;)


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast