Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Hardware kompatibel?

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 09.06.2009, 06:05

Hardware kompatibel?

Beitragvon jochen35 » 19.08.2010, 19:54

Hallo,

könnt Ihr mir sagen, ob folgende Hardware mit ESXi 4 kompatibel ist bzw. mit welcher Komponente ich eventuell Probleme bekommen könnte.

1x T410 Tower Chassis for Up to 6x3.5" Hot Plug HDDs and Intel 55xx/56xx Processors, LCD Diagnostics
2x Intel Xeon E5506, 4C, 2.13GHz, 4M Cache, 4.80GT/s, 80W TDP, Memory runs at 800MHz Max
2x 6GB RAM for 2 CPUs, DDR3, 1066MHz (Dual Ranked UDIMMs)
1x PERC 6/i RAID Controller, 512MB Cache, for Hot Plug HDD Chassis
1x C11 Hot-Swap - RAID 6 for PERC 6/i, 4-6 SAS/SATA/SSD Hot Plug HDDs
5x 500GB, SATA, 3.5-in, 7.2K RPM Hard Drive (Hot Plug)
2x Intel® Gigabit ET Dual Port Server Adapter, Cu, PCIe-4
1x Server Management-Karte iDRAC6 Embedded BMC
1x Redundant Power Supply (2 PSU) 580W



Gruß
Jochen

King of the Hill
Beiträge: 12188
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 19.08.2010, 20:12

Moin,

steht auf der HCL, enthaelt die ueblichen Standardkomponenten und IIRC bietet DELL ihn auch zusammen mit ESX(i) an. Tun sie das nicht dann zumind. ihren R410 von denen wir einige bei unserem Kunden aufgestellt haben und unter VMware laufen.

Falls du an einem Angebot ueber deine Auswahl interessiert bist schreib mit eine PM mit den ueblichen Kontaktdaten.

Als Anmerkung: Nimm eine andere CPU welche als Optimum auch 1333MHZFSB liefert fuer den Speicher ansonsten ist dort die Bremse bzw. der Mehrpreis fuer den Speicher ist umsonst.
Minmum ist eine CPU welche auch 1066Mhz FSB bringt. Wie gross dann noch der Aufpreis fuer eine Intel 56xx ist weis ich jetzt nicht aber eigentlich will man ja akt. Westmere kaufen und nicht die alten Einstiegs Nehalems vom letzten Jahr.

Bitte kauft eien iDRAC Enterprise welche auch Video Redirection enthaelt oder steht der Rechner bei einem unterm Tisch? Der Support (VMware und ihr selber) tut sich viel leichter wenn er mal direkt an die Konsole kann falls der Hypervisor mal nicht so will.

Gruss
Joerg


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste