Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

CPU FT zertifiziert?

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 121
Registriert: 24.06.2010, 21:25

CPU FT zertifiziert?

Beitragvon diamond1001 » 28.07.2010, 20:42

Hallo ich habe einen Dell Poweredge r410 mit ein 2 Socket Prozessor von typ:

Intel Xeon E5620 Processor (2.40GHz, 4C, 12M Cache, 5.86 GT/s QPI, 80W
TDP, Turbo, HT), 1066MHz Max Memory

Und habe noch einen R710 genauso 2 socket mit dem gleichen Prozzesor Typ! Hab nun in der vmware liste nach geschaut und FT wird nicht zertifiziert? Ist es also nicht möglich mit meinen Prozzesor Typen?

bitte um Antwort :) liebe grüße

King of the Hill
Beiträge: 12998
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 28.07.2010, 23:04

Selbst innerhalb der CPU-Revision müssen die CPUs gleich sein, ansonsten mußt du über den Vi-/vSphere-Client eine entsprechende CPU-Maske auf den Prozessor legen. Dadurch verlierst du aber unter Umständen erweiterte CPU-Features wie SSEx und dergleichen.
Zu FT hat VMware oder besser dein Server-Produzent auch immer eine entsprechende Matrix vorliegen.

Member
Beiträge: 121
Registriert: 24.06.2010, 21:25

Beitragvon diamond1001 » 29.07.2010, 06:39

Ich hab in der Matrix geschaut, aber irgendwie werde ich daraus nicht schlau. Er zeigt was an aber nur bei den r710! Beide haben aber denn gleichen Prozzesor.. aber denn r410 zeigt er nicht an.?

Hat jemand die gleichen Prozzesoren und kann gutes berichten über FT?

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 870
Registriert: 26.09.2007, 13:09
Wohnort: NRW

Beitragvon ideFix » 29.07.2010, 08:22

Ich wusste das mir die Frage bekannt vorkam....

Allgemeine Hardware fragen..

Gleiches Problem
Gleiches Unterforum
Gleiche Systeme
Gleicher Fragensteller
Meine Antwort dazu bleib auch die gleiche.
Ist nur schon 17 Tage alt....

Weil du die Dell Systeme beide produktiv einsetzen willst, (steht in dem verlinkten Thread) würde ich dir an deiner Stelle raten nur Funktionen einzusetzten die auch von VMware & dem HW Hersteller entsprechend freigegeben sind. (HCL) Ansonsten hast du ganz schnell ein Support Problem.


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste