Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

RAID Volume im Betrieb neu machen ?

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 55
Registriert: 22.05.2008, 15:08
Kontaktdaten:

RAID Volume im Betrieb neu machen ?

Beitragvon JWPCNet » 09.06.2010, 20:36

Hallo, nach einem Festplattenausfall hat ein RAID1 Volume den Status "Bad Stripe". Auch nachdem die Festplatte getauscht wurde und das RAID wieder optimal ist.

Laut Adaptec KB hilft nur das auflösen und neu einrichten des Volumes.
Da das Volume nur einen Datastore enthielt, wollte ich den löschen und das RAID Volume über den Adaptec Storage Manager auflösen und neu einrichten, ohne den ESX Host herunterzufahren. Agent ist auf dem ESX 4 Host installiert.
Hat das schon mal jemand gemacht ? Ich entziehe ja dem Host im laufenden Betrieb eine "Festplatte". Kommt Linux/ESX 4 Host damit klar ?

Der Adaptec Storage Manager Agent ist ja sehr hilfreich, aber ich bezweifle, dass das im Betrieb geht, sondern dass man das nur direkt im Controller BIOS machen sollte.

Serverumgebung:
ESX 4 Host, Adaptec 5405 Controller, 2x RAID1, Volume 1: Hostsystem und VM Datastore, Volume 2(Bad Stripe): nur VM Datastore

King of the Hill
Beiträge: 12995
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 10.06.2010, 01:37

Ein Raid1 hat normalerweise kein Stripeset, die Daten werden ja nicht über alle Datenträger verteilt, sondern 1:1 auf alle Teilnehmer geschrieben.
Ich würde sowas trotzdem nur im Bios und nach dem üblichen Backup machen, sicher ist sicher.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 55
Registriert: 22.05.2008, 15:08
Kontaktdaten:

Beitragvon JWPCNet » 22.06.2010, 09:22

Ich habe es gestern probiert. Funktioniert einwandfrei.

In den Wartungsmodus gewechselt, VM Datastore entfernt, RAID Volume mit ASM aufgelöst und neu eingerichtet, VM Datastore weider erstellt


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste