Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Hardware überwachen [ESX4 auf diverser hp Hardware]

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 6
Registriert: 11.01.2010, 12:22

Hardware überwachen [ESX4 auf diverser hp Hardware]

Beitragvon wischmopp90 » 19.04.2010, 20:13

Hallo Community,

bei uns läuft seit kurzem folgenden Konfig:
SAN: MSA2212fc
Server: hp DL380G5 + hp DL380G4
vCenter: hp DL140G3

wir setzten ESX 4 auf beiden Maschinen ein. Ich möchte nun gerne die Hardware von allen Server überwachen. Gibt es möglichkeiten das "Noch" besser über vCenter zu machen, denn es werden mir nicht alle Sensoren angezeigt z.b. keien Festplatten und die MSA ist auch nicht dabei oder die Management-Agenten fürn ESX installieren und nen Server mit hp' SIM aufsetzen?

Gruß Fabian

Member
Beiträge: 34
Registriert: 19.04.2010, 21:13
Wohnort: Hessen

Beitragvon SteffenM » 19.04.2010, 21:17

Hallo,

würde mich auch brennend interessieren. Wir haben auch aktuelle HP Server im Einsatz auf denen ESX 4 läuft. Die ESX Server sind noch nicht mit der SAN verbunden und daher werden im Moment die internen Platten (RAID) genutzt.

Der Status der Platten oder des RAIDs wird jedoch nicht in der Hardwareüberwachung von ESX bzw. vSphere angezeigt. Woher weiß ich nun das eine Platte ausgefallen ist, wenn ich nicht zufällig im Serverraum auf die LEDs schaue?

Danke, Steffen


Member
Beiträge: 34
Registriert: 19.04.2010, 21:13
Wohnort: Hessen

Beitragvon SteffenM » 20.04.2010, 10:38

Vielen Dank für den Hinweis.

Ich habe das nun mal über die Shell installiert und komme über den Port 2381auch auf die Oberfläche. Allerdings wirklich etwas interessantes wird mir da nicht angezeigt bzw. ich kann die Platten nicht sehen oder ein Rebuild einleiten. Kann oder muss ich da noch etwas konfigurieren, was ich noch übersehen habe?

Gruß, Steffen

Member
Beiträge: 6
Registriert: 12.04.2010, 10:43

Beitragvon roton_hoffmann » 20.04.2010, 14:31

Wenn du auf deinen Controller klickst siehst du doch die Platten.
Rebuild kannst du darüber allerdings nicht machen, das stimmt.

Gruß
ebenfalls Steffen^^

Member
Beiträge: 34
Registriert: 19.04.2010, 21:13
Wohnort: Hessen

Beitragvon SteffenM » 20.04.2010, 14:32

Hallo Namensvetter,

ich sehe auch keinen Controller oder RAID-Status?


Gruß, Steffen

Member
Beiträge: 6
Registriert: 12.04.2010, 10:43

Beitragvon roton_hoffmann » 20.04.2010, 15:33

kannst du mal nen Screenshot von der Weboberfläsche posten?

Member
Beiträge: 34
Registriert: 19.04.2010, 21:13
Wohnort: Hessen

Beitragvon SteffenM » 20.04.2010, 15:43

Hab' das Teil wieder deinstalliert, aber ich kann es wieder installieren wenn dies uns weiterbringt. Muss nur warten bis ich den Server mal wieder neu starten kann!


Steffen

Member
Beiträge: 34
Registriert: 19.04.2010, 21:13
Wohnort: Hessen

Beitragvon SteffenM » 20.04.2010, 16:12

SUUUPI!

Das ganze noch mal installiert und nun wird auch etwas angezeigt! Das ist ja schon mal schön so. Kann ich diese Infos auch im vSphere Client angezeigt bekommen oder nur über die Homepage?

Wenn ich in der VMware Kategorie bei meinem HP Server bin bekomme ich neben dem nun installierten:

HP Management Agents for VMware ESX 4.0 ONLY (Not for ESXi 4.0)

auch noch folgendes angezeigt:

HP System Management Homepage for Linux (x86)

Irgendwie finde ich keine richtigen Infos dazu?


Und was mache ich mit unserem separaten ESXi? Für den gibt es kein Management?


Danke und Gruß, Steffen

Member
Beiträge: 2
Registriert: 24.06.2009, 09:34

Beitragvon trasd » 29.04.2010, 16:21

Hallo,

ich habe die HP Version des ESXi 4 auf einem DL380 G5 installiert.
Bei mir habe ich dann eine übersicht im vSphere Client wie im Bild angehängt.

Eigentlich super aber ich hätte gerne noch automatisch die Daten abgefragt.
Nur SNMP wird nicht angeboten und mit PRTG kann ich zwar super den Grundstatus des ESXi abfragen aber leider nicht die Hardware.
Bild

Gibt es Tools womit in die Status meldungen der HP ESXi abfragen kann?
Welche Protokolle sind da überhaupt ?

Eine Webseite auf Port 2831 ist nicht vorhaben auf dem Port 80 ist die normale vom ESXi 4.

Guru
Beiträge: 2789
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 29.04.2010, 16:37

trasd hat geschrieben:Hallo,

ich habe die HP Version des ESXi 4 auf einem DL380 G5 installiert.
Bei mir habe ich dann eine übersicht im vSphere Client wie im Bild angehängt.

Eigentlich super aber ich hätte gerne noch automatisch die Daten abgefragt.
Nur SNMP wird nicht angeboten und mit PRTG kann ich zwar super den Grundstatus des ESXi abfragen aber leider nicht die Hardware.
Bild

Gibt es Tools womit in die Status meldungen der HP ESXi abfragen kann?
Welche Protokolle sind da überhaupt ?

Eine Webseite auf Port 2831 ist nicht vorhaben auf dem Port 80 ist die normale vom ESXi 4.


Es gibt Anleutungen snmp an den Start zu bekommen.

http://communities.vmware.com/message/1308241
ungetestet

King of the Hill
Beiträge: 12187
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 29.04.2010, 16:53

All das was du in der GUI siehst ermittelt William Lam sein "VMware vSphere Health Check Report" [1] hier in dem es einmal Taeglich den Report ueber ein vCenter zieht. Laut Doku kannst du es auch gegen einen einzelnen ESX(i) Host laufen lassen.

Schau also ob du den Perl Code herausloesen kannst aus dem Script um die dann selber was zu bauen fuer NAGIOS und Co. Dran denken das man das nicht im Sekundentakt erfragt da fuer die Anmeldung jedesmal eine Ewigkeit gebraucht wird.


[1] http://communities.vmware.com/docs/DOC-9842

Gruss
Joerg


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste