Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Frage zu Backup-Storage und Design

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 4
Registriert: 22.07.2009, 09:44

Frage zu Backup-Storage und Design

Beitragvon noel0235 » 22.07.2009, 11:19

Hallo Leute,

ich bin am überlegen, wie ich das Backup bei uns einrichten soll. Es sieht hier so aus:

ESXi Server: FSC RX300S4 (2xQC 2,5GHz; 16 GB RAM, FC-HBA[2GBit/s, 1 Port])
Storage: easyRAID Q08+F2R2 (2,3TB netto, davon 1,5TB für die VM, 2 FC-Ports mit 2GBit/s)
Der ESXi ist direkt per FC am Storage angebunden. Es hängt noch ein zweiter Server am Storage.

Ich möchte erst eine Disk-to-Disk Lösung einrichten. Dazu habe ich mir überlegt ein NAS zu kaufen. Mein Budget ist sehr begrenzt. Daher viel mein Auge auf dieses System von Iomega.
Was haltet ihr davon? Kennt jemand eine Alternative?

Meine Frage hierzu: Anbindung über iSCSI oder NFS?
Hintergrund: Ich habe vor die VMs vom Backupstorage noch in eine räumlich getrennte Lokation zu sichern. Dazu wollte Ich dann eine Software wie z.B. Bacula einsetzen um nur die Deltas zu übertragen.

Wir setzen den freien ESXi ein. Das funktioniert wunderbar. Ich habe vor, das GhettoVCB.sh Script für die Sicherung einzurichten. Damit sollen die VMs auf das Backupstorage übertragen werden. Ungern möchte ich die VMWare-Lösung mit vCenter einrichten (zu hohe Kosten durch weitere Serverhardware, Win2k3 Server und Lizenzen für VMWare). Lasse mich hier gerne vom Gegenteil überzeugen!

Bin für alle Tipps, Hinweise und Anregungen dankbar!

Gruß
Noel

Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast