Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

IBM System x X3850 x5 ipmitool

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 110
Registriert: 15.11.2011, 11:09

IBM System x X3850 x5 ipmitool

Beitragvon Neopolis » 22.09.2021, 13:32

Hallo zusammen,

kennt jemand diese Server? Und dann vielleicht auch noch das pimitool?
Ich bekomme es nicht hin mich mit dem Tool zu dem Server zu verbinden.
Falls das jemand kennt ich wäre da für jeden Hilfe dankbar.

Gruß Thomas

Guru
Beiträge: 2519
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: IBM System x X3850 x5 ipmitool

Beitragvon ~thc » 22.09.2021, 16:43

Ich kann nur mit Transferwissen dienen. Damit das ipmitool irgendetwas kann, muss

im Mainboard-BIOS/UEFI

- die BMC-Schnittstlle mit eigener IP-Adresse initialisiert sein (ping funktioniert dann auf dem physischen Port)
- mindestens eine User/Passwort-Kombination eingerichtet und aktiviert sein

King of the Hill
Beiträge: 13315
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: IBM System x X3850 x5 ipmitool

Beitragvon Dayworker » 22.09.2021, 23:11

Neben dem von "~thc" bereits geschriebenen, kann ich das "ipmitool" aus dem Downloadbereich von SuperMicro empfehlen, falls deine HW noch kein Redfish unterstützt. Die SM-Version des "ipmitool" zeigt zumindest einige Dinge meines Servers mit rudimentärem BMC an, während ich vor längerer Zeit an einem ipmitool-Eigenkompilat aus dem offiziellen Github-Quellen wegen irgendwelcher Abhängigkeiten gescheitert war.

Member
Beiträge: 110
Registriert: 15.11.2011, 11:09

Re: IBM System x X3850 x5 ipmitool

Beitragvon Neopolis » 23.09.2021, 11:25

Ahaaa.
Der Server ist über sein IMM zu erreichen. Das klappt und ich kann auch mit Putty eine Verbindung herstellen. Das ist aber nicht so dolle was ich da an Kommandos habe.
Wie bekomme ich das ipmitool zum laufen? Kann ich das auf meinem Windows Computer ausführen? Oder muss ich das auf den Server hochladen?
Da liegt der Hund begraben :-)

Guru
Beiträge: 2519
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: IBM System x X3850 x5 ipmitool

Beitragvon ~thc » 23.09.2021, 15:19

Was genau meinst du mit "dem" ipmitool?

Member
Beiträge: 110
Registriert: 15.11.2011, 11:09

Re: IBM System x X3850 x5 ipmitool

Beitragvon Neopolis » 24.09.2021, 07:37

Guten Morgen,

ich bin gestern durch euch und das MCSEBoard noch fündig geworden.
Es brauchte bei mir eine Ubuntu-Installation und schwupp ging es.
Dazu bin ich auf dieses Cheat gestoßen: https://www.thomas-krenn.com/de/tkmag/w ... t-v1.0.pdf
Damit war dann alles klar
Ich wollte die Lüfterdrehzahl anpassen dazu war nötig:
ipmitool -I lanplus -H <IP-Adresse> -U <Benutzername> -P <Passwort> <Kommando>
ipmitool -I lanplus -H 192.168.1.1 <- IPAdresse vom IMM des IBM Servers -U USERID <- Benutzername für das Frontand des IBM Servers -P blabla1234 <- Passwort des IBM Servers sdr | grep Tach <- zum Abfragend er Lüfter
Änderung der Drehzahl:
ipmitool -I lanplus -H <IP-Adresse> -U <Benutzername> -P <Passwort> raw 0x3a 0x07 0x01 0x00 0x01
ipmitool -I lanplus -H <IP-Adresse> -U <Benutzername> -P <Passwort> raw 0x3a 0x07 0x02 0x00 0x01
ipmitool -I lanplus -H <IP-Adresse> -U <Benutzername> -P <Passwort> raw 0x3a 0x07 0x03 0x00 0x01

Änderung rückgängig machen:
ipmitool -I lanplus -H <IP-Adresse> -U <Benutzername> -P <Passwort> raw 0x3a 0x07 0x01 0x00 0x00
ipmitool -I lanplus -H <IP-Adresse> -U <Benutzername> -P <Passwort> raw 0x3a 0x07 0x02 0x00 0x00
ipmitool -I lanplus -H <IP-Adresse> -U <Benutzername> -P <Passwort> raw 0x3a 0x07 0x03 0x00 0x00

Gruß Thomas


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast