Die Foren-SW läuft schon geraume Zeit ohne erkennbare Probleme. Sollte etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

AMD Firepro S9300x2 Passthrough

ESX(i)-taugliche Hardware, HCL .....

Moderatoren: continuum, irix, Dayworker

Member
Beiträge: 5
Registriert: 23.04.2016, 14:38
Wohnort: am IOAPIC 0-7

AMD Firepro S9300x2 Passthrough

Beitragvon H-net » 06.05.2019, 16:28

hallo,

ich habe eine AMD Firepro S9300x2 in einem meiner esxi6.5 server.
das ist eine graka die bereits zwei GPUs auf einer PCIe 16x karte hat.

ich habe mir nun vorgestellt de beiden GPUs in den passthrough-mode zu schalten(funktioniert soweit) und dann an zwei verschiede win10-VMs zu verteilen

die erste GPU funktioniert wunderbar:
- opengl/directx-anwendungen laufen
- wird korrekt im gerätemanager erkannt

wenn ich aber die zweite GPU einer VM zuweise habe ich folgendes:
- gpu wird korrekt im gerätemanager angezeigt, treiber läuft und meldet keine fehler
- sobald ich eine opengl/directx-anwendung starten will stützt entweder sofort die vm ab, oder es kommt noch eine meldugn das keine hardware vorhanden ist.

gibt es eine möglichkeit bei dual-GPU graphikkarte die GPUs jeweils getrennten VMs zuzuweisen?
(was könnte hier das problem sein? steuerleitungen nur an der ersten GPU, somit kann die zweite nicht unabhängig von der ersten resettet werden?)

vielen dank schonmal

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11813
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: AMD Firepro S9300x2 Passthrough

Beitragvon irix » 06.05.2019, 18:01

H-net hat geschrieben:
gibt es eine möglichkeit bei dual-GPU graphikkarte die GPUs jeweils getrennten VMs zuzuweisen?


Bei nVidia Grid waere dies genau so moeglich und wir haben das so im Einsatz. Allerdings wurde hier auch ein Treiber geladen.

K.A wie es mit AMD ausschaut.

Gruss
Joerg

King of the Hill
Beiträge: 12612
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: AMD Firepro S9300x2 Passthrough

Beitragvon Dayworker » 06.05.2019, 22:57

Das ist bei AMD genauso und wie bei nVidia wird dabei unter Umständen eine gesonderte Lizenz erforderlich, falls diese nicht bereits im Kauf enthalten war.


Zurück zu „Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste