Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

2 VMkernel - NFS

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix

Member
Beiträge: 5
Registriert: 19.08.2011, 07:38

2 VMkernel - NFS

Beitragvon cfurchert » 14.08.2012, 15:15

Hallo Zusammen,

ich habe einen vSwitch für VMkernel - Mgmt und einen vSwitch mit zwei VMKernel NFS und vMotion

vSwitch 02
vmk1 xxx.xxx.xxx.21 für NFS
vmk2 xxx.xxx.xxx.20 für VM

Beide Portgruppen gehen über die selben vmnics.
Wenn ich nun einen NFS DS hinzufügen möchte, nimmt des ESX immer den vmk2 und nicht den vmk1.
Meine Vermutung ist, dass er den vmk2 nimmt, weil er die niedrigere IP-Adresse hat.
Getauscht habe ich die vmkauch schon - ohne Erfolg.
Kann man festlegen,welden vmk der ESX bevorzugen soll?

P.S. Subnetz-Trennung wäre nur eine Notlösung.

Vielen Dank und viele Grüße

cfurchert

Experte
Beiträge: 1362
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Beitragvon JustMe » 14.08.2012, 23:49

Wieso Notloesung?

Solange bei Deinen beiden vmk das xxx.xxx.xxx wirklich identisch ist, geht der vmkernel m.E. voellig zu recht davon aus, dass er die entsprechenden Ziele auf beiden Ports erreichen kann, und waehlt sich halt einen aus.

Wenn man hier manuell eine bestimmte Zuordnung haben will, muessen eben die entsprechenden Vorkehrungen getroffen werden (und z.B. fuer vMotion ein eigenes Subnetz verwendet werden)...


Member
Beiträge: 261
Registriert: 13.05.2009, 13:53
Wohnort: HH

Beitragvon Borg-HH » 15.08.2012, 15:17

Wenn du eh alles über das gleiche Subnetz laufen läßt, kannst du dir den zweiten vmk sparen. Hängt doch eh nur ein physischer Switch dahinter, oder ?
Wenn du den Traffic wirklich splitten willst, dann über seperate Karten in verschiedenen Netzen.


Zurück zu „ESXi 4“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste