Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Event DB

Deskopvirtualisierung und Anwendungsmanagement mit VMware Horizon.

Moderatoren: irix, Dayworker

Member
Beiträge: 70
Registriert: 21.10.2009, 11:42

Event DB

Beitragvon Faenerk » 31.05.2012, 11:42

hi,

ich habe ein Problem mit dem hin zufügen der Event DB (schon wieder...)

wegen einem Domainumstieg habe ich vSphere und VIew neu auf gesetzt und eingerichtet.
Wir haben jetzt einen zentralen SQL DB Server (Server 2008 R2 mit SQL Server 2008 R2)
Ich habe für View 2 Instanzen mit DBs angelegt:
VMWAREVIEW & VMWAREVIEWEVENT

bei der VMWAREVIEWEVENT ist Windows und SQL Authentifizierung aktiviert.
Remotezugriff ebenfalls.
Netzwerkverbindung IP/TCP Port bei All auf 1433 (nicht dynamisch).

trotzdem jedesmal der fehler:
An error occurred while attempting to configure the database. Double check the database parameters and ensure that the database is not down, restarting, or otherwise unavailable.

hat einer einen tipp für mich?

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3135
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 31.05.2012, 11:55

Hi,
Ich sitze gerade im Zug daher kann ich das nicht nachschauen, aber musst du nicht einen ODBC System DNS Eintrag machen!? Den überdeutlich ich erstmal checken ob der die Datenbank erreichen kann. neben der Instance hast du auf der Instance auch eine leere DB angelegt?

Warum willst du das ganze eingeflickt mit mehreren Instanzen machen?

Gruß Peter

Member
Beiträge: 70
Registriert: 21.10.2009, 11:42

Beitragvon Faenerk » 31.05.2012, 12:52

warum sollte für die Event DB ein ODBC Eintrag gemacht werde? Die kann doch von überall aus über das Webinterface hinzu gefügt werden und arbeitet über Remotezugriff.

ich arbeite lieber mit 2 Instanzen, weil ich nicht weiß, wie er sonst damit umgeht. Sprich wenn ich die Composer DB (VMWAREVIEW) auch für Event DB nehme, was macht der genau damit?

ich habe also eine Instanz (VMWAREVIEWEVENT) und dadrunter eine neue leere DB (Event) angelegt.
Das ganze läuft auf unserem SQL Server (AR-SQL)

bei der einrichtung gebe ich folgendes an:

AR-SQL (habe auch mit Domain hinter versucht)
Microsoft SQL
1433
VMWAREVIEWEVENT
sa (habe auch Dom-Admin versucht, der in der Instanz sa rechte hat)
xxx
xxx
LOG

Die DB kann ich erreichen (gestete mit einer ODBC Verbindung)

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3135
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 31.05.2012, 13:48

Hi,
Wenn ich mich recht entsinne gibst du im View Administrator einen Namen einer Systen DNS, sprich ODBC Verbindung an. die du auf dem SQL Server angelegt hast.

Mehrere Instanzen machen für mich immer nur dann Sinn, wenn du das Rechte Managment trennen willst. Sprich die DB Admins brauchen SQL Admin Rechte z.B. Z zulassen neuer User. sie sollen aber nicht in den DBs der anderen rum wurschteln dürfen. ansonsten würde ich immer alles mit einer Instanz und mehreren Datenbanken machen. Wir haben auf unserem SQL Server eine Instanz und vier DBs ( vCenter, VUM, ViewComposer & View Event).

Gruß Peter

Member
Beiträge: 70
Registriert: 21.10.2009, 11:42

Beitragvon Faenerk » 31.05.2012, 14:27

ah gut...
ODBC System DSN auf dem SQL Server angelegt und sofort klappt die verbindung!
Gut, dass man die Info auch mal irgendow nach lesen kann.

zu den Instanzen:
ja das habe ich so nicht bedacht. ich lasse das jetzt aber so.

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3135
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 31.05.2012, 15:28

Hi,
Ja das mit den ODBC Sachen ist so eine Sache.... Hab letztens einen Fehler gesucht, weil User keinen SYSTEM DNS Eintrag sondern BENUTZER DNS Eintrag gemacht hat und dann behauptete es würde nicht gehen obwohl er sich an dieDoku gehalten hat.....

Naja wenn's jetzt geht muss ich später auch nicht mehr nachschauen. Hab noch ein paar Minuten Zug vor mir.

Gruß Peter


Zurück zu „View / Horizon View“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast