Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Windows XP als vDesktop - meine BestPractices

Deskopvirtualisierung und Anwendungsmanagement mit VMware Horizon.

Moderatoren: irix, Dayworker

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 302
Registriert: 20.03.2009, 15:00
Wohnort: Sofia / BG

Windows XP als vDesktop - meine BestPractices

Beitragvon Saturnous » 20.07.2010, 14:05

Ich teile mal meine Tip "Sammlung", die ist über ein paar View/VDI Problemchen mit denen ich mich rumschlug gewachsen. Das ist weitgehend aus verschiedenen Quellen zusammengeklaut aber mit esxtop und scsivstats auf einer lächerlichen SATA Storage auf Effekt getestet.

Kochrezept für das ideale WinXP vDesktop Master.

1. Nur mit LSI Treiber / Kontroller installieren.

2. Platte genullt und nicht thin anlegen, die NTFS Partition vor-allignen.

3. Installieren und maximal patchen

4. Diese Keys setzen

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Symmpi\Parameters\Device]
"MaximumSGList"=dword:00000081

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Symmpi\Parameters\Device]
"NumberOfRequests"=dword:00000040

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management]
"DisablePagingExecutive"=dword:00000001
"LargeSystemCache"=dword:00000001
"SystemPages"=dword:ffffffff
"SessionViewSize"=dword:00000030
"SessionPoolSize"=dword:00000004
"WriteWatch"=dword:00000001
"IoPageLockLimit"=dword:12582912

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\FileSystem]
"NtfsDisableLastAccessUpdate"=dword:00000001

Systemrestore ebenfalls ausschalten.

Die Basics jetzt installieren (Virenkiller, Office etc)

5. Masterimage an zweite VM hängen, die Installation entrümpeln (pagefile,tempfiles, Servicepack Backups, den prefetch ordner etc), defragmentieren und erneut Booten (prefetch wieder füllen), erneut über zweite VM das pagefile löschen.

Fertig ist der Master - auf die GPOs - Grafikeinstellungen wird hier eingegangen.

http://www.vmware.com/files/pdf/resourc ... -guide.pdf

Bitte den RAM sparsam zuweisen, einige Terminal Server Papers geben Richtlinien welche Kleinweich Software wieviel braucht.

Member
Beiträge: 247
Registriert: 01.10.2007, 17:09

Beitragvon zacker » 20.07.2010, 14:09

Hört sich gut an und werd ich mal so ausprobieren.

Eine Erklärung zu den Registry Änderungen (warum ? Wirkung ?) fänd ich noch informativ
und wichtig.

Danke

Gruss

Member
Beiträge: 4
Registriert: 12.07.2010, 16:39

Beitragvon stan_x » 27.07.2010, 13:19

Hallo,

gibt es eigentlich für win 7 auch ein Best Practice?

Member
Beiträge: 319
Registriert: 26.04.2009, 15:59
Wohnort: Laatzen

Beitragvon PatrickW » 27.07.2010, 13:20

Vermutlich hat sich damit noch niemand auseinander gesetzt, da Windows 7 noch nicht supported ist.

Member
Beiträge: 4
Registriert: 12.07.2010, 16:39

Beitragvon stan_x » 27.07.2010, 14:19

ja ne ist klar,
wollte keine offizielle Anleitung von vmware. Auch ist mir bewusst, dass eine endgültige Freigabe von Win7 erst mit der 4.5 sein wird. Nur war hier das Thread Thema "meine Best Practise" und so dachte ich mir, ich bin mit einer Win 7 Virtualisierung sicher nicht allein. Zumal man mit XP aufpassen muss, dass es einem nicht weg stirbt.

http://windows.microsoft.com/de-DE/wind ... s?os=other


Zurück zu „View / Horizon View“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast