Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Software Integration in Virtual desktop

Deskopvirtualisierung und Anwendungsmanagement mit VMware Horizon.

Moderatoren: irix, Dayworker

Member
Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2009, 08:40

Software Integration in Virtual desktop

Beitragvon carlicht » 21.09.2009, 09:44

Hallo, wir haben gerade ein "Testprojekt" gestartet, wobei es um die Bereitstellung virtueller Desktops (auf Desktop und Notebook) geht. Dafür haben wir von zwei existierenden HW-Modelle mittels P2V Image erstelllt und in der View Umgebung eingebunden. Jetzt geht es um zwei softwareprodukte, die nicht von jedem ClientBenutzer benutzt werden, sondern nur von bestimmten.

Daraus ergeben sich folgende Fragen?

1.) Welche Möglichkeiten bestehen, die SW auf den virtuellen Clients bereitzustellen?
2.) Wie kann der Zugriff der Benutzer gewährleistet werden (die einen dürfen, die anderen nicht sollen die SW am besten gar nicht sehen)?

Vielen Dank für Eure Unterstützung

Carsten

Member
Beiträge: 319
Registriert: 26.04.2009, 15:59
Wohnort: Laatzen

Beitragvon PatrickW » 21.09.2009, 12:36

Also, du kannst die Software direkt in der VM installieren und diese dann über einen bestimmten Pool nur den gewünschten Usern zugänglich machen. Andere Möglichkeit wäre eine Kombination mit Citrx XenApp, wobei die erste Lösung die vermutlich leichtere ist sofern ihr XenApp nicht schon einsetzt.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 838
Registriert: 06.04.2006, 14:36
Wohnort: bei Mainz
Kontaktdaten:

Re: Software Integration in Virtual desktop

Beitragvon Heros » 21.09.2009, 13:52

carlicht hat geschrieben:Dafür haben wir von zwei existierenden HW-Modelle mittels P2V Image erstelllt und in der View Umgebung eingebunden.


Das ist eine ganz schlechte Idee. Ein virtueller Desktop sollte immer auch als VM installiert werden und entsprechend die performance optimiert werden. Nur so wirst du das maximum aus einer View Lösung holen. P2V ist nen großes No Go!

carlicht hat geschrieben:1.) Welche Möglichkeiten bestehen, die SW auf den virtuellen Clients bereitzustellen?
2.) Wie kann der Zugriff der Benutzer gewährleistet werden (die einen dürfen, die anderen nicht sollen die SW am besten gar nicht sehen)?


1. Die selben wie in der physik. Du kannst die Software im golden Image installieren und verteilen, du kannst die Software über GPO´s installieren lassen. Du könntest VMware Thinapp verwenden un die Software virtualisieren und über einen Share zur Verfügung stellen

2. GPO´s, AD, Share Persmissions, individuelle Desktops

Member
Beiträge: 10
Registriert: 03.09.2009, 08:40

Beitragvon carlicht » 21.09.2009, 15:19

Hallo, vielen Dank für Eure Antworten. Was mich jetzt natürlich interessiert, sind die von "Heros" erwähnten optimierten Performancen der virtuellen clients. Kannst Du dies evt. ausführlicher darstellen?

Nochmals vielen Dank für die Antworten.

Member
Beiträge: 319
Registriert: 26.04.2009, 15:59
Wohnort: Laatzen

Beitragvon PatrickW » 21.09.2009, 16:21

Durch eine Neuinstallation, sind nur die benötigten Treiber mit an Board und nicht evtl. Altlasten vom physischen Computer. Des Weiteren ist es dann eine saubere Installation, auf der du weiter aufbauen kannst.

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 838
Registriert: 06.04.2006, 14:36
Wohnort: bei Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon Heros » 21.09.2009, 16:51

Es gibt auch von VMware den XP Deployment Guide usw. Such einfach mal danach. Auch bei M$ gibt es bestimmt so einiges.


Zurück zu „View / Horizon View“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast