Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

USB redirect, alles was USB ist möglich? RS232

Deskopvirtualisierung und Anwendungsmanagement mit VMware Horizon.

Moderatoren: irix, Dayworker

Experte
Beiträge: 1356
Registriert: 30.03.2009, 17:13

USB redirect, alles was USB ist möglich? RS232

Beitragvon UrsDerBär » 15.09.2009, 01:02

Hallo Leute,

Habe mal wieder eine Frage.

Sind mit View redirections mit sämtlichen Geräten möglich?
Sprich Kartenlaser, Barcode-Scanner und alles andere an Geräten, welche über USB gesteuert werden?
Wie siehts mit RS332 aus? -->Waage

Im Prinzip geht es darum eine leistungsfähige Workstation an einem Arbeitsplatz zu vermeiden, welche ein ziemlich performantes Disksystem für eine Datenbank benötigt damits einigermassen flüssig läuft bei den Filterungen/Auswertungen. --> 1 Datensatz ca. 1MB (Objekorientiert). Über USB wird eine Anlage der Produktion gesteuert und deren Daten in der Datenbank abgelegt.

Die Daten hätte ich eigentlich ganz gerne auf den Server gehabt. Noch lieber allerdings gleich die ganze Workstation virtualisiert.

Gründe:
A. Backup --> Muss nicht immer X-Gigabyte übers komplette Firmennetz schaufeln
B. Produktionsumgebung --> Lieber eine günstige Maschine
C. Nutzung vorhandener Ressourcen (Speicherplatz, performantes Disksystem)
D. Abhanden-kommen der Arbeitsmaschine bzw. Datenklau --> Hatten in der Umgebung einige Einbrüche, wo anschliessend ganze EDV fehlt. Daher lieber Daten auf den sicheren Servern.
E. Wenn nur Daten auf Server und mit iSCSI eingebunden Performance evlt. etwas naja, und die WS muss wirklich eine vernünftige WS sein, sonst verheizt sie bei nem Absturz evtl. die Datenbank.

Ungefähr fünf andere Clients würden für Virtualisierung auch in Frage kommen. Lohnt da View (in Version 4 dann) und auch umsetzbar?

Grüsse und Dankeschön

Zurück zu „View / Horizon View“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast