Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

USB bereitet schwierigkeiten und sollte abgeschaltet werden

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player und VMware Workstation Player.

Moderatoren: irix, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2006, 09:10

USB bereitet schwierigkeiten und sollte abgeschaltet werden

Beitragvon megon » 28.08.2006, 09:20

Hallo zusammen.

Als Neuer Nutzer von vmware-player habe ich gleich eine Frage:
Wenn der Player unter windows XP ein Linux Suse 10.1 (other) startet, "fliegt" immer meine Telefonanlage (per USB verbunden) `raus. CTI-Telefonie ist somit unter XP nicht mehr möglich. Dieses ist aber wichtig.
so habe ich in der vmx-Datei einen Eintrag für USB gefunden und diesen auf false gesetzt - in der Hoffnung, vmware läßt meinen USB-Port in Ruhe.
Dem ist nicht so.

Anbei die Konfig.

config.version="8"
virtualHW.version = "3"
floppy0.present="false"
memsize="512"
ide0:0.present="TRUE"
ide0:0.fileName = "Linux 10.1.vmdk"
ide1:0.present="TRUE"
ide1:0.filename = "auto detect"
ide1:0.deviceType="cdrom-raw"
ethernet0.present="TRUE"
ethernet0.connectionType="custom"
ethernet0.vnet="VMnet0"
usb.present="false"
sound.present="TRUE"
sound.virtualDev="es1371"
displayName="Linux 10.1"
guestOS="other"
nvram="Linux 10.1.nvram"

ide0:0.redo = ""
ethernet0.addressType = "generated"
uuid.location = "56 4d e7 a1 2b db 89 b9-57 be fe 89 3d 40 0b fe"
uuid.bios = "56 4d e7 a1 2b db 89 b9-57 be fe 89 3d 40 0b fe"
ide1:0.autodetect = "TRUE"
tools.remindInstall = "TRUE"
ethernet0.generatedAddress = "00:0c:29:40:0b:fe"
ethernet0.generatedAddressOffset = "0"

checkpoint.vmState = ""


Der vmware-Player hat die Version: 1.0.2 build-29634


Vielen Dank für einen hilfreichen Tipp.

gruss, Markus.

Benutzeravatar
UNSTERBLICH(R.I.P.)
Beiträge: 14759
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 28.08.2006, 20:35

Hi
stell erst mal

guestOS = "suse"

und dann sehe mal weiter.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 28.08.2006, 09:10

Beitragvon megon » 28.08.2006, 21:38

continuum hat geschrieben:Hi
stell erst mal

guestOS = "suse"

und dann sehe mal weiter.


Ich habe den Player von Vmware. Da gibt es windows, linux (2.4er) und other.

Mehr nicht (bei mir)

markus

Benutzeravatar
UNSTERBLICH(R.I.P.)
Beiträge: 14759
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 28.08.2006, 21:52

???????????????


Ist dein notepad kaputt oder wie machst du dir deine vmx-files?

Die Antwort vmx-wizard will ich hier nicht hoeren :D :D :D


Zurück zu „VMware Player und VMware Workstation Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste