Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Ubuntu vmnet Konfiguration

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player und VMware Workstation Player.

Moderatoren: irix, Dayworker

Member
Beiträge: 18
Registriert: 02.04.2007, 17:16

Ubuntu vmnet Konfiguration

Beitragvon deife » 13.03.2024, 10:16

Hallo zusammen,

ich benutze den vmware Player schon seit längerem. Neu ist, dass das Hostsystem jetzt Ubuntu ist und Guest ist Windows. Auch neu ist, dass ich über Bridged keine Verbindung bekomme. Das hat mich bisher nicht gestört, weil ich mit NAT genauso online gekommen bin. Aber jetzt bin ich in einem offline Netzwerk und komme nirgends mehr drauf. Deswegen hätte ich zwei Fragen:
1. Wie bekommt man vmnet0 zum Laufen bzw. wo kann man nachschauen wo es hängt?
2. Welche IP-Adresse muss vmnet8 haben, damit NAT funktioniert bzw. welche Bedeutung hat die IP, die ich im Guest-System einstelle?

Vielen Dank.

Grüße
deife

Guru
Beiträge: 2731
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: Ubuntu vmnet Konfiguration

Beitragvon ~thc » 13.03.2024, 11:53

Die Tage des VMWare Servers 1.x und 2.x unter Linux sind lange her.

Allerdings gibt es etwas, dass sich nicht geändert haben dürfte: VMWare Produkte für Linux setzen auf Kernel-Module und Dienste auf, die meist kompiliert werden müssen. Dein Host muss also alle Tools für das Kompilieren von Kernel-Modulen bereitstellen, damit die Konfiguration des Players/WS erfolgreich durchläuft. Man muss bei der Installation/Konfiguration genau auf Fehlermeldungen achten.

Die IP-Adresse von vmnet8 ist zufällig gewählt und nebensächlich. Wenn der VMWare DHCP-Dienst korrekt läuft, bekommt deine VM eine korrekte IP zugewiesen.


Zurück zu „VMware Player und VMware Workstation Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste