Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player und VMware Workstation Player.

Moderatoren: irix, Dayworker

Member
Beiträge: 5
Registriert: 16.11.2019, 12:00

VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon marekoloff » 16.11.2019, 12:16

Grüßt euch!
Ich bin etwas am verzweifeln.. Für ein Spezielles System benötige ich eine W95 VMWare, dass ist soweit auch kein problem und läuft auch super.
Ich würde aber ganz gerne auf das Dateisystem zugreifen da ich ein Backup von einer alten Windows 95 Installation einspielen würde da es hier um verschiedene Datein mit speziellen Parametern handelt.

Ich weiß nicht genau wie ich das anstellen soll denn die VMDK mit Winrar / Winzip öffne sehe ich keine wirkliche Dateistruktur..
Habt Ihr eine Idee?

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 609
Registriert: 20.10.2011, 17:55

Re: VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon MarroniJohny » 16.11.2019, 16:44

Hi

Per SMB auf die laufende Maschine ist keine Option? Mit was wurde das Backup denn gemacht? Eventuell einfach mal das boot environment dazu starten, und das Backup so einspielen?

Guru
Beiträge: 3085
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon rprengel » 16.11.2019, 17:01

marekoloff hat geschrieben:Grüßt euch!
Ich bin etwas am verzweifeln.. Für ein Spezielles System benötige ich eine W95 VMWare, dass ist soweit auch kein problem und läuft auch super.
Ich würde aber ganz gerne auf das Dateisystem zugreifen da ich ein Backup von einer alten Windows 95 Installation einspielen würde da es hier um verschiedene Datein mit speziellen Parametern handelt.

Ich weiß nicht genau wie ich das anstellen soll denn die VMDK mit Winrar / Winzip öffne sehe ich keine wirkliche Dateistruktur..
Habt Ihr eine Idee?


Hallo,
es gibt diverse Ansätze
Oder auf dem Host freigeben und nutzen (falls der Player das nicht kann halt in einer Workstation)
starte irgendwo einen Server deiner Wahl (ftp, scp, Webserver) und greife aus der Win Maschine darau zu.

Gruss

King of the Hill
Beiträge: 13571
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon Dayworker » 16.11.2019, 23:07

Das Backup wird dir vermutlich nicht weiterhelfen. FAT32 kennt kein Pendant zu den NTFS-Eigenschaften wie Alternative Datastreams, Erweiterte Attribute und dergleichen. Was ist also so besonders an den Dateien?

Falls du damals Dateien ohne Endung etc gespeichert hast, weil das laufende Windows auch so die korrekten Programme gestartet hat, klappt das jetzt per reinem Backup nicht mehr. Du wirst dich also entweder daran erinnern müssen, womit das mal geöffnet wurde und hast dann vielleicht ein aktuelles Programm zur Hand, was mit dem Dateiformat noch etwas anfangen kann oder du hast ein richtiges Image zur Hand. Mit etwas Glück paßt dann die frühere Zuordnung wieder.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 16.11.2019, 12:00

Re: VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon marekoloff » 18.11.2019, 10:52

Danke erstmal für eure Tipps! :idea:
Ich sollte mich aber eventuell einmal besser erklären:
PC 1.: Hardware Maschine (Windows 95)
PC 2.: VM - mit frischem W95

Ich habe die Festplatte aus PC 1 ausgebaut, und möchte die Daten dort auf PC 2 aufspielen.
SMB / FTP/ Internet/LAN etc. ist zwar ein super Ansatz, daran spiele ich derzeit noch rum..

Das Backup wurde also nicht mit einem Programm gemacht, sondern ich dachte ich könnte eventuell die Virtuelle Maschine "öffnen" so als würde ich meine eigene C: Platte im Browser o.ä öffnen. Nur das ich das Dateisystem auf meinem Host z.b anhand der VMDK öffnen könnte..
Das war meine Idee.

Guru
Beiträge: 2733
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Re: VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon ~thc » 18.11.2019, 17:02

Player und Workstation haben ein "Mount Volume" im Kontextmenü von VMDK-Dateien, die aber scheinbar nicht funktioniert.

Mit 7-Zip kann man fast alle virtuellen Disks öffnen.

King of the Hill
Beiträge: 13571
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon Dayworker » 19.11.2019, 06:03

Das das auch beim Player möglich ist, ist mir unbekannt. Das die Workstation da wieder mal versagt, spricht momentan wieder mal gegen ihr outsourced Programmiererteam...

Guru
Beiträge: 3085
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon rprengel » 19.11.2019, 06:38

marekoloff hat geschrieben:Danke erstmal für eure Tipps! :idea:
Ich sollte mich aber eventuell einmal besser erklären:
PC 1.: Hardware Maschine (Windows 95)
PC 2.: VM - mit frischem W95

Ich habe die Festplatte aus PC 1 ausgebaut, und möchte die Daten dort auf PC 2 aufspielen.
SMB / FTP/ Internet/LAN etc. ist zwar ein super Ansatz, daran spiele ich derzeit noch rum..

Das Backup wurde also nicht mit einem Programm gemacht, sondern ich dachte ich könnte eventuell die Virtuelle Maschine "öffnen" so als würde ich meine eigene C: Platte im Browser o.ä öffnen. Nur das ich das Dateisystem auf meinem Host z.b anhand der VMDK öffnen könnte..
Das war meine Idee.


Hallo,
hast du ein Backup der Platte?
Wenn nein machen oder von solchen Experimenten Abstand nehmen.
Zur Not boote den alten PC mit einem Knoppix, mounte die Platten und ziehe den Inhalt mit SCP komplett ab.
Die genannten Tools braucht man immer wieder. Gehe in der richtigen Reihenfolge vor und das Thema ist in wenigen Minuten gelöst wenn die Hardware mitspielt.
Habe bei einem Kunden Dos, Win95 und Novell laufen. Geht alles wenn man sich vorher das Basiswissen aneignet.

Gruss
Ralf
Gruss

Member
Beiträge: 5
Registriert: 16.11.2019, 12:00

Re: VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon marekoloff » 19.11.2019, 11:00

~thc hat geschrieben:Player und Workstation haben ein "Mount Volume" im Kontextmenü von VMDK-Dateien, die aber scheinbar nicht funktioniert.

Mit 7-Zip kann man fast alle virtuellen Disks öffnen.


Ich habe die VMDK tatsächlich mit 7-zip öffnen können, kann aber nichts aufspielen - "Schreibgeschützt" hier jemand eine Idee dafür? Mr. Google spuckt auch nichts aus.

Ein Backup von der Hardware Platte habe ich.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 16.11.2019, 12:00

Re: VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon marekoloff » 19.11.2019, 11:03

** kleiner nachtrag.. **
Ich kann mir gar nicht vorstellen das andere noch nie versucht haben über derartige Wege in das Dateisystem zuzugreifen :D

Experte
Beiträge: 1824
Registriert: 04.10.2011, 14:06

Re: VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon JustMe » 19.11.2019, 14:39

Wenn's mit der Netzwerkanbindung zu kompliziert werden sollte, und Shared Folders (evtl. wg. Netzwerk?) nicht funktioniert, wie waer's dann mit einem .iso-Image, das man mit den in der VM benötigten Dateien befuellt, und dieses dann an die VM haengt?

Benoetigt natuerlich CD-Unterstuetzung im DOS unter dem W95...

Member
Beiträge: 5
Registriert: 16.11.2019, 12:00

Re: VMWare Player + Windows95 + Dateisystem?

Beitragvon marekoloff » 19.11.2019, 18:37

Genau das ist mir heute Mittag auch eingefallen und klappt tatsächlich auch erfolgreich :-)


Zurück zu „VMware Player und VMware Workstation Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste