Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Mageia "Pfad gcc binary"

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 10
Registriert: 22.09.2008, 21:05

Mageia "Pfad gcc binary"

Beitragvon mountaindreamer » 06.11.2013, 21:59

Hallo Forum,
bei dem Versuch, VMware-Tools auf Mageia zu konfigurieren scheitere ich jedesmal bei der Frage nach dem Pfad für die gcc binary. Kann mir einer von Euch einen Tip geben?

King of the Hill
Beiträge: 12221
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 07.11.2013, 06:09

Probier es an dieser Stelle einfqach mal mit Enter. In den meisten Fällen finden die Tools dann das gcc-Binary und ansonsten liefert den Pfad:

Code: Alles auswählen

find / -name "gcc*"

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11240
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 07.11.2013, 07:38

Code: Alles auswählen

which gcc

Code: Alles auswählen

(s)locate gcc


Sofern es im Pfad liegt bzw. der Such Index aktuell ist.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1852
Registriert: 23.02.2012, 12:26

Beitragvon ~thc » 07.11.2013, 08:29

Also ich denke, wenn gcc installiert ist, findet es das Perl-Script von VMWare auch. Nach meiner Erfahrung ist die wahrscheinlichste Ursache, dass gcc einfach nicht installiert ist.

Member
Beiträge: 10
Registriert: 22.09.2008, 21:05

Beitragvon mountaindreamer » 08.11.2013, 20:28

Vielen Dank für die Antwort!
Wie installiere ich gcc?

King of the Hill
Beiträge: 12221
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.11.2013, 20:45

Mageia sagt mir irgendwie überhaupt nix und http://installvmwaremageia.blogspot.de/2013/05/linux-mageia-3-gnome3-howto-install-vmware-tools.html sollte die Lösung bringen.

Experte
Beiträge: 1003
Registriert: 30.10.2004, 12:41

Beitragvon mbreidenbach » 08.11.2013, 21:04

Um.. komische französische Linux Version die früher mal Mandrake war oder auch nicht

Keine Ahnung was da als Paketmanager verwendet wird... ich könnte ja googeln...

Member
Beiträge: 10
Registriert: 22.09.2008, 21:05

Beitragvon mountaindreamer » 08.11.2013, 21:40

Vielen Dank für Eure ANtworten.
Ich werde eine andere Version von Mageia installieren und sehen, was es dann gibt.

King of the Hill
Beiträge: 12221
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.11.2013, 21:54

...und was sollte mit einer anderen Mageia-Version sich ändern? Der Weg bleibt doch der gleiche. ;)
Ich würde versuchen, die Developer-Pakete einzuspielen. Dann sollte zumindest "gcc" vorinstalliert sein. Es fehlen dann wie gehabt die Kernel-Sourcen.


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast