Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

vmware image erstellen

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 06.12.2011, 21:17

vmware image erstellen

Beitragvon kj » 06.12.2011, 21:31

Liebe Forum-Mitglieder,

kann mir bitte jemand helfen: Ich arbeite an einem vm ware image, weiss aber nicht wie ich dieses erstellen soll..

Ich arbeite an einem PC mit Windows XP und habe darauf eine VM mit Linux Betriebssystem installiert. Gebaut habe ich diese mit dem VMX-Builder und ich spiele sie mit dem VM Player ab. Nun gibt es bei uns in der Arbeit viele PCs, die die gleiche VM benötigen und vielleicht ist es mittels eines images möglich eine VM hochzuziehen, ohne ewig davor zu sitzen.

Ich weiss aber nicht, wie ich so ein image erstelle.

DANKE an die kluge Köpfe vorab!

:cry:

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 80
Registriert: 23.09.2007, 14:10

Beitragvon XP-Fan » 06.12.2011, 21:40

Hallo,

kopiere einfach den ganzen Ordner in welchem du die Linux VM installiert hast, fertig. :)

Member
Beiträge: 261
Registriert: 13.05.2009, 13:53
Wohnort: HH

Beitragvon Borg-HH » 07.12.2011, 08:33

Ich sehe das Problem nicht. Du kannst doch die VM auf eine Netzwerkfreigabe oder USB Platte legen und dann kann sich jeder, der sie braucht runterkopieren. Die anderen User müssen natürlich auch wenigstens den Player installiert haben.

King of the Hill
Beiträge: 12227
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: vmware image erstellen

Beitragvon Dayworker » 07.12.2011, 16:47

Gebaut habe ich diese mit dem VMX-Builder und ich spiele sie mit dem VM Player ab.
Der Player ab Version 3 bringt eigenständige Mittel mit, um VMs neu zu erstellen oder komplett umzustricken.
Den VMX-Builder könntest du dir dann schon mal ersparen.

Nun gibt es bei uns in der Arbeit viele PCs, die die gleiche VM benötigen und vielleicht ist es mittels eines images möglich eine VM hochzuziehen, ohne ewig davor zu sitzen.
Soll dieselbe VM mehrfach im gleichen Netzwerk laufen oder erhält jeder Mitarbeiter seine eigene VM?
Braucht die VM noch sonstigen Anschluß ins Netzwerk?

Member
Beiträge: 2
Registriert: 06.12.2011, 21:17

Beitragvon kj » 07.12.2011, 21:39

Vielen Dank für die vielen inspirierenden Antworten.

Ich versuche es jetzt mal mit dem Kopieren des Ordners.

Jeder Mitarbeiter soll seine eigene vm bekommen mit der er ins internet kann. Es geht darum, dass die Mitarbeiter dies in einem abgesicherten Raum machen, damit keine Daten gefährdet sind...

Es geht also nur um die Verbindung ins Internet.

Tausend Dank

King of the Hill
Beiträge: 12227
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.12.2011, 17:32

Wenn die VMs im Endeffekt mehrfach unter gleichem Namen im selben Netzwerk laufen, wirst du dir unter Umständen (je nach konfiguriertem VMnetX) viel Ärger mit dem Netzwerk-Admin einhandeln.
Das Stichwort dazu lautet dann doppelte Namen im Netzwerk.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14672
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.12.2011, 17:37

dem kann man abhelfen durch entfernen der MAC-eintraege aus der vmx-file

und durch Ausfuehren von new-sid.exe innerhalb der Gaeste mit Host-umbenennung

King of the Hill
Beiträge: 12227
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.12.2011, 17:55

continuum hat geschrieben:dem kann man abhelfen durch entfernen der MAC-eintraege aus der vmx-file

und durch Ausfuehren von new-sid.exe innerhalb der Gaeste mit Host-umbenennung
Das wird ihm mit einer Linux-VM nicht viel weiterhelfen und er wird wohl einiges zu Fuß innerhalb seiner VMs erledigen müssen.
Im günstigsten Fall muß er dazu nur zwei Regeln/Rules löschen und kann nach dem nötigen Reboot auf "avahi" hoffen.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 14672
Registriert: 09.08.2003, 05:41
Wohnort: sauerland
Kontaktdaten:

Beitragvon continuum » 08.12.2011, 17:58

oops - es geht um Linix ... sollte besser ins Bett gehen und ausschlafen ... ;-)


Zurück zu „VMware Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast