Seite 1 von 1

Win Server 2008 und dhcp

Verfasst: 23.11.2011, 13:32
von alexkr
Hi all,
ich bin neu im VMWare Umfeld und habe folgendes Problem.
Es sind aufgesetzt 2 Domain Controller mit DNS/DHCP und festen IP-Adressen. Die Netzwerkkarte in beiden VMs ist Host-Only eingestellt. Die beiden DCs kommunizieren zwischen sich einwandfrei. Jetzt probiere ich einen XP-Client (dritte VM) zur Domäne hinzufügen. Die Netzwerkkarte in XP-Client ist auch Host-Only Die DNS-Einträge in Netzwerkverbindung zeigen auf beide DNS-Server.
Nur aber der XP-Client sieht den DC nur wenn ich eine feste IP-Adresse in Netzwerkverbindung-Eigenschaften eingeben. Soweit ich das auf "IP-Adresse automatisch" umstelle, kriegt der Client die IP-Adresse von WM-DHCP-Dienst des Hosts.
Wie soll ich vorgehen, so dass mein Client von meinem DC die IP-Adresse bekommt und nicht vom Host?
Vielen Dank im voraus,
Alex

Verfasst: 23.11.2011, 14:06
von continuum
dafuer ist dann das verwenden von vmnet1 nicht schlau !

entweder stell DHCP fuer VMnet1 ab - oder nimm gleich ein voellig isoliertes vmnet fuer deine 3 VMs - wie zum Beispiel vmnet9

Verfasst: 23.11.2011, 15:54
von alexkr
Danke, hat's gekappt