Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

DOS-Anwendungen laufen nicht in Vollbild, WinXP-VM unter "VMware Workstation 16 Player"

Hilfe bei Problemen mit der Installation und Benutzung des VMware Player und VMware Workstation Player.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 9
Registriert: 21.08.2016, 11:38

DOS-Anwendungen laufen nicht in Vollbild, WinXP-VM unter "VMware Workstation 16 Player"

Beitragvon Datax » 30.03.2021, 17:18

Hallo, ich habe für jemanden aus seinem (physikalischen) "Windows XP"-PC mit Hilfe des
"VMware Converters" eine Virtuelle Maschine erstellt.

Die so erstellte WinXP-VM habe ich in den "VMware Workstation 16 Player" eingebunden
(also die *.vmx-Datei eingelesen), so dass man die WinXP nun starten kann.

Die WinXP-VM fährt problemlos hoch und läuft super bis auf eine Sache:
Bestimmte DOS-Anwendungen, die der Besitzer des bisherigen "Windows XP"-PCs immer im Vollbildmodus
hat benutzen können, starten in der WinXP-VM zwar, jedoch laufen die DOS-Anwendungen allesamt im einem
recht kleinen Rechteck. Das Rechteck, in dem die Grafik der DOS-Anwendung zu sehen ist, ist vollständig schwarz umrandet.

Kurz gesagt, der größte Teil des Bildschirms ist mit "Schwarz" gefüllt,
in der Mitte läuft die DOS-Anwendung in einem eher kleinen Rechteck.

Wie kann ich es ändern, dass die DOS-Anwendung wieder den gesamten Bildschirm ausfüllt?
In den Eigenschaften der Verknüpfungen der DOS-Anwendungen habe ich bereits auf dem Reiter "Bildschirm"
den Punkt "Vollbild" eingestellt. Das war leider nicht die Lösung.

Die "VMware Tools" habe ich auch bereits in der WinXP-VM installiert inkl. Neustart der VM.

Kann bei diesem Problem jemand helfen?

Vielen Dank im Voraus und LG.

Datax

King of the Hill
Beiträge: 13223
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: DOS-Anwendungen laufen nicht in Vollbild, WinXP-VM unter "VMware Workstation 16 Player"

Beitragvon Dayworker » 30.03.2021, 17:50

Falls das XP nur noch zum Starten der DOS-Anwendungen genutzt wird, wäre der einfachere Weg die Verwendung von "dosbox".
Ansonsten könntest du die XP-VM im Vollbildmodus laufen lassen oder probierst aus per Normalisieren und Maximieren des XP-Fensters aus, ob die DOS-Ansicht nach dem Maximieren grösser wird.

Member
Beiträge: 9
Registriert: 21.08.2016, 11:38

Re: DOS-Anwendungen laufen nicht in Vollbild, WinXP-VM unter "VMware Workstation 16 Player"

Beitragvon Datax » 30.03.2021, 18:34

Hi, das Programm "DOSBox" hatte ich auch schon getestet.

Allerdings haben dann in den DOS-Anwendungen bestimmte Funktionen innerhalb
der Anwendung nicht funktioniert. Deshalb hatte ich dann die Entscheidung getroffen
das WinXP zu virtualisieren.

Was meinst du mit "Normalisieren"?

King of the Hill
Beiträge: 13223
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Re: DOS-Anwendungen laufen nicht in Vollbild, WinXP-VM unter "VMware Workstation 16 Player"

Beitragvon Dayworker » 30.03.2021, 19:47

Drück auf Maximieren am WS-Fenster oder schalte per WS-Menu auf den Vollbildmodus um. Wenn die Anzeige dann nicht größer wird, fällt mir nicht mehr viel ein.

Du erwähnst bestimmte Funktionen in der DOS-Anwendung. Unabhängig von DOSBox und VMware funktionieren direkte HW-Zugriffe am Virtualisierer vorbei einfach nicht und/oder werden zum Schutz anderer Programme rigoros unterbunden. Bei VMware legt die virtuelle HW-Version auch den Funktionsumfang der virtuellen Gast-HW fest und hinsichtlich DOS hilft viel sprich hohe v.HW-Version leider garnix. Bei "DOSBox" liefert die Community auch heute noch neue Configs, damit sich weitere ältere Programme ausführen lassen. VMware ist mit XP und erst Recht DOS komplett durch und liefert für alle Windows vor Vista sogar nicht mal mehr die VMware-Tools mit, daß kann Nebeneffekte haben. Da DOS ein Einzelbenutzer-System ist, kann das auf aktueller HW schon richtig nervtötend werden, wenn der Rechner plötzlich unter Volllast auf allen Kernen einfach Nichts tut und nur den DOS-Prompt anzeigt...


Zurück zu „VMware Player und VMware Workstation Player“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste