Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Vsphere 6.5 und LACP

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 29.01.2018, 13:48

Vsphere 6.5 und LACP

Beitragvon gizmoxxl » 29.01.2018, 14:12

Hi zusammen,

ich bin neu hier und hab auch schon gleich eine Frage. Ich würde gerne LACP nutzen, ich hab das LAG auch schon soweit konfiguriert:

1.JPG


Meine Frage ist jetzt, wenn ich das LAG "scharf" schalte, geht dann die Verbindung verlohren bis ich den Switch entsprechend eingestellt habe?

2.JPG


Ich brauch hierzu leider eine 100% Antwort, denn wenn da die Verbindung verloren geht hab ich ein Problem! Auf der Verbindung laufen diverse Systeme die ich jetzt auch nicht verschieben kann. Ich würde wenn ich das LAG scharf geschaltet habe dann im zweiten Schritt auf dem Switch das Port Trunking konfigurieren....

Dann brauch ich auch noch eine Info, gibt's es irgendwo ein Whitepaper in dem Beschrieben ist was was macht?

3.png


Danke und Gruß

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11240
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Vsphere 6.5 und LACP

Beitragvon irix » 29.01.2018, 14:22

Bei LACP muss auf beiden Seiten was gemacht werden und somit gibt es immer einen Zeitraum bei der Einrichtung wo es nicht geht... im lfd. Betrieb macht man sowas also nicht.

Je nach Anzahl der Uplinks kannst du den Traffic ja auch erstmal da laufen lassen und wenn LACP funktioniert dann auf den Switch/PG migrieren.

Frage: Was versprichst du dir von LACP fuer den ESXi?

Gruss
Joerg

PS: Davon abgesehen erlebe ich es selten das Aenderungen am Netzwerk auf Anhieb und im ersten Anlauf funktioneren.

Member
Beiträge: 2
Registriert: 29.01.2018, 13:48

Re: Vsphere 6.5 und LACP

Beitragvon gizmoxxl » 29.01.2018, 14:27

Okay, heisst also die Verbindung geht verloren?

Die beiden Hosts sind mit 1gb angebunden. Durch die lacp Option erhoffe ich etwas mehr Durchsatz.


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast