Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Login am VI-Client erst nach Login am WebClient möglich

Alles zum Virtualisierungsmanagement und Servermanagement, was nicht direkt in ein festes Version-Schema paßt.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 165
Registriert: 01.10.2007, 17:58
Wohnort: Hamburg

Login am VI-Client erst nach Login am WebClient möglich

Beitragvon ohhmille » 04.06.2015, 11:41

Hallo

Wir haben ein lustiges Phänomen. Wir können uns nach dem Neustart unseres vCenter Server ( W2K8R2 / vCenter Server 5.5 Update 2b ) nicht mit unsrerem AD-Account am VI-Client anmelden!

Fehlermeldung:
The vSphere Client could not connect to ´vc-name´. The server ´vc-server´ took too long to respond. ( The command has timed out as the remote server is taking too long to respond.)

Wir warten ab, bis die Dienste "VMware VirtualCenter Management Webservices" & "VMware VirtualCenter Server" wieder gestartet sind. Letzterer brauch bis zu 10 minute nach dem Neustart bis er läuft
Die Anmeldung ist selbst 25 minute nach dem Neustart ( quasi 15min ) nachdem der letzte Dienst läuft ) nicht möglich! :-(


Die Anmeldung mit unserem AD-Account am WebClient funktioniert einwandfrei.
Nach einer erfolgreichen Anmeldung am WebClient funktioniert dann auch erstaunlicherweise wieder die Anmeldung am VI-Client!

Jemand eine Idee?? ;-)
Grüße
Mille


PS: Hab mir die "Known Issues" & "Resolved Issues" von den Updates 2b ( aktuell installiert ), 2d & 2e durchgelesen, aber nichts gefunden! ( oder überlesen, ist ja eine ganze Menge ) :shock:

Guru
Beiträge: 2880
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Re: Login am VI-Client erst nach Login am WebClient möglich

Beitragvon rprengel » 04.06.2015, 12:19

ohhmille hat geschrieben:
Die Anmeldung mit unserem AD-Account am WebClient funktioniert einwandfrei.
Nach einer erfolgreichen Anmeldung am WebClient funktioniert dann auch erstaunlicherweise wieder die Anmeldung am VI-Client!



Hallo,

kommt ggf. ein Dienst nicht rechtzeitig auf die Füsse?
Ich kenne ähnliche Probleme mit RDP-Zugängen wenn die Systeme beim Start zu viele Dienste starten müssen.
Gruss

Member
Beiträge: 165
Registriert: 01.10.2007, 17:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon ohhmille » 04.06.2015, 12:40

Unwahrscheinlich. Wir warten ab, bis alle Dienste auf "Started" stehen.

Haben gerade mal einen test gemacht und 90 minuten nach dem Neustart abgewartet. Selbes Ergebnis.

Erst nach der Anmeldung am WebClient funktioniert auch wieder die Anmeldung am VI-Client

Guru
Beiträge: 2880
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 04.06.2015, 14:12

ohhmille hat geschrieben:Unwahrscheinlich. Wir warten ab, bis alle Dienste auf "Started" stehen.

Haben gerade mal einen test gemacht und 90 minuten nach dem Neustart abgewartet. Selbes Ergebnis.

Erst nach der Anmeldung am WebClient funktioniert auch wieder die Anmeldung am VI-Client


Stehen alle notwenigen Dienste auf automatsiche starten. Nicht das der Webclient bei Bedarf was nachstartet.

Gruss

Member
Beiträge: 165
Registriert: 01.10.2007, 17:58
Wohnort: Hamburg

Beitragvon ohhmille » 04.06.2015, 14:54

Wäre mir nicht bewusst.

Folgende Dienste sind auf AUTOSTART und werden auch ohne weiteres Zutun gestartet,

- Virtual Mount Manager Extended
- VirtualCenter Management Webservices
- VirtualCenter Server
- vSphere Profile-Driven Storage Service
- vSphere Update MAnager Service
- vSphere WebClient
- VCMSDS

Läuft nicht nach dem Start und wird auch nicht gestartet:
- vSphere Update Manager UFA Service

Mir ist allerdings aufgefallen, dass der Dienst "ANWENDUNGSERFAHRUNG" nicht mehr in der Liste der Services erscheint. Er ist quasi nicht mehr da...
:shock: :shock: :?
Nennt sich "AeLookupSvc"

Eine Idee, ob, und wenn JA, wie das zusammenhängen könnte?

King of the Hill
Beiträge: 13253
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 06.06.2015, 17:47

Ausgehend von http://www.winfaq.de/faq_html/Content/tip2000/onlinefaq.php?h=tip2271.htm und http://maximumpcguides.com/windows-7/what-is-the-application-experience-aelookupsvc-service/ dient der Dienst seit Vista nur dazu, um bei Inst- bzw Anwendungsproblemen die es aufgrund für ältere Win-Versionen geschriebener SW oder Treiber gibt, mit Hilfe bei M$ hinterlegter zusätzlicher Win-Einstellungen eine höhere Kompatibilität zu erreichen. Der vSphere- wurde in meinen Augen aber vor dem Web-Client geboren.

Von daher würde ich, bevor ich die Liste der bekannten Bugs überhaupt gesehen habe, entweder auf einen Bug oder auf einen zu spät bzw zu langsam startenden Dienst tippen.


[add]
Allerdings sollten beide Clients bei der Anmeldung ein Log schreiben. Kannst du das mal irgendwo verlinken?
Unser Forum gestattet keine Anhänge mehr, daher bleibt nur das Verlinken auf einen Freehoster oder eigenen Webspace übrig. ;)


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste