Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VCA gotten lahm

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 87
Registriert: 23.05.2013, 22:14

VCA gotten lahm

Beitragvon vl13 » 23.09.2014, 22:05

Da ich nicht drum herum komme meine Kisten von 5.0 auf 5.1 zu heben habe ich mir heute mal eine VCA 5.1u2a installiert.
Die 5.1u2a Appliance wurde auf einem kleinen DL380 G8p auf das iodrive installiert (hier habe ich bei meinen anderen *NIX VM's ~800MB/s Durchsatz)
Ich weiss nicht ob es nur mir so geht aber ich habe den eindruck die VCA ist Grotten lahm.
Auf der frisch installierten aber konfigurierten VCA faengt mein aergernis schon mit dem VMware logo am login an was sich locker 10s zeit laesst bis die Animation fertig ist (Schrift von blau nach weis, nach session Initialisierung sieht das noch nicht aus)

Die Bedienbarkeit wird durch den <ironie> aeusserst schnellen Seitenaufbau <ironie/ > leider nicht besser.

Getestet wurde von einem gut ausgestattetem win7 client mit IE11, Firefox / Chrome.

Gibt es irgendwelche tuning tipps ausser schnellere CPUs (mehr GHz)?

Bin fuer jeden tip dankbar ;)

King of the Hill
Beiträge: 12258
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 23.09.2014, 22:45

Das Ding heist VCSA und ist erst mit 5.5 flotter geworden wobei die Performance sehr stark vom Client mit abhaengt. Mit vSphere 6.0 wirds nochmal flotter wobei es aber immer noch auf Adobe Flex basiert.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 87
Registriert: 23.05.2013, 22:14

Beitragvon vl13 » 23.09.2014, 23:40

Hi irix,

gibt es eine empfehlung fuer einen schnelleren client?

Die 6'er habe ich mir schon angeschaut, laesst auf ein alternatives OS hoffen wenn der alternative client das release ueberlebt und nicht nur eine machbarkeits studie ist.

King of the Hill
Beiträge: 12258
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 24.09.2014, 09:03

Mit Client meinte ich deinen Recher und Browser.

Aber ja... da wo wir bei Kunden die VCSA haben ist es "langsamer" als da wo wie die Windows Variante haben und diese dann auch noch auf verschiedene VMs verstreut haben.

Was du auf keinen Fall machen darfst ist die CPU/Mem herunterdrehen fuer die VCS Appliance.

Gruss
Joerg

Experte
Beiträge: 1334
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 24.09.2014, 09:28

Also meine VCSA 5.5 U2 mit 2vcpu und 8GB Ram läuft eigentlich ganz gut. Ok, der alte Client ist mir trotzdem lieber, aber das ist ja Geschmacksache.
getestet mit Chrome 35.
Hat das eigentlich jemand nen Tipp zu dem "Datenschutzfehler" beim Aufruf von SSL Seiten bei neueren Chrome Versionen? Ja, liegt an den SSL zertifikaten. Aber ist ja sowas von nervig.

Guru
Beiträge: 2082
Registriert: 21.10.2006, 08:24

Beitragvon bla!zilla » 24.09.2014, 11:50

Der Tipp ist: Tausche die Zertifikate aus.

Experte
Beiträge: 1334
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 24.09.2014, 13:04

@ Blazilla: Ja, mit denen bin ich noch nicht per Du. Wenn mein Brötchengeber mich mal nur für EDV bezahlt, kann ich mir das mal in Ruhe anschauen. So wird es erst mal "weggeklickt".

8)

Profi
Beiträge: 991
Registriert: 31.03.2008, 17:26
Wohnort: Einzugsbereich des FC Schalke 04
Kontaktdaten:

Beitragvon kastlr » 24.09.2014, 13:42

Hallo Stefan,

die erforderliche Vorgehensweise zum Austauschen der VCSA Zertifikate findest du hier.
Configuring Certificate Authority (CA) signed certificates for vCenter Server Appliance 5.5 (2057223)

Bei uns werden 8 ESXi Server und ca. 120 VM's mit der VCSA verwaltet, die Performance ist akzeptabel.

Gruß,
Ralf

Experte
Beiträge: 1334
Registriert: 25.04.2009, 11:17
Wohnort: Thüringen

Beitragvon Supi » 24.09.2014, 14:24

kastlr hat geschrieben:Hallo Stefan,

die erforderliche Vorgehensweise zum Austauschen der VCSA Zertifikate findest du hier.
Configuring Certificate Authority (CA) signed certificates for vCenter Server Appliance 5.5 (2057223)

Ralf

:oops: :oops: nee, da bin ich bei meinem 2 Host doch fürs wegklicken. :lol:

Profi
Beiträge: 991
Registriert: 31.03.2008, 17:26
Wohnort: Einzugsbereich des FC Schalke 04
Kontaktdaten:

Beitragvon kastlr » 24.09.2014, 17:05

Warum nur ????

;-)


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste