Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Probleme nach Update auf 5.0.0 U1

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 155
Registriert: 31.01.2007, 17:07

Probleme nach Update auf 5.0.0 U1

Beitragvon BastiHN » 27.03.2012, 08:00

hallo zusammen,

ich habe gestern ein cVenter update auf build 623373 gemacht und seither an einigen servern fehlermeldungen
etwa die hälfter aller server ist auf "enterprise", die andere hälfte auf "essentials" lizensiert, je nach standort bzw. anzahl der server vor ort.
das vCenter selbst läuft unter "enterprise"


warnung:
Der Host ist mit VMware vSphere 5 Essentials lizenziert. Die Lizenzedition von vCenter Server bietet keine Unterstützung für VMware vSphere 5
Essentials.

Info:
Alarm 'Die Hostlizenzedition ist nicht kompatibel mit der vCenter Server-Lizenzedition' auf xx.xx.xx.xx wurde von Grau in Rot geändert

King of the Hill
Beiträge: 12255
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 27.03.2012, 08:15

Mal bitte einen Blick in die Release Notes werfen. Da steht drin das einige Lizenzverletzungen nicht mehr toleriert werden. Das betrifft das hinzufuegen von Host Essential Lizenzen zu vCenter Standard und anders herum.

Ob ein vCenter unter "Enterprise" laeuft ist keine sinnige Aussage weil es vCenter "nur" in 3 Versionen gibt und eine Enterprise ist nicht darunter.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 155
Registriert: 31.01.2007, 17:07

Beitragvon BastiHN » 27.03.2012, 08:26

korrektur, ist ein vCenter Standard


den punkt im changelog habe ich wohl gekonnt überlesen :(
heisst das das ich nun 2 vCenter aufsetzen muss? einen für die enterprise hosts, einen für die essential hosts?
wirklich sinn ergibt das meiner meinung nach aber nicht...

King of the Hill
Beiträge: 12255
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 27.03.2012, 08:35

BastiHN hat geschrieben:korrektur, ist ein vCenter Standard


Das hab ich mal vermutet weil alles andere ist auf max. 3 Hosts begrenzt.


den punkt im changelog habe ich wohl gekonnt überlesen :(
heisst das das ich nun 2 vCenter aufsetzen muss? einen für die enterprise hosts, einen für die essential hosts?
wirklich sinn ergibt das meiner meinung nach aber nicht...


Natuerlich ergibt das Sinn.... stell dir mal vor da kauft sich einer ein vCenter Standard und dazu Dutzende Essentials oder auch Essentials Plus Pakete. [1].

Ja du brauchst nun mehrere vCenter und zwar fuer je 3 Essentials Hosts ein vCenter Essentials. Diese hast du ja auch bereits lizensiert und so haettest du das von Anfang an machen muessen.

Wenn du weiterhin mit einem zentralen vCenter alles Managen moechtest dann waere die Alternative die passende Anzahl an vSphere Standard fuer die Hosts nachzukaufen. Kosten ca. knapp 800,- plus SnS pro CPU. Ob es Sinn macht da ein Accelerator Kit Standard welche 8 CPUs + vCenter Standard enthaelt haengt davon ab ob ihr mit dem 2. vCenter etwas anfangen koennt (LinkMode oder spaeter mal SRM). Auf jeden Fall ist keins davon "guenstig".

[1] Es gibt(gab?) vCenter Essentials Plus fuer Aussenstellen welches 10x 3 Hosts sowie ein vCenter Standard. Hab ich in freier Wildbahn noch nicht gesehen geschweige denn mal verkauft.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 8
Registriert: 07.12.2011, 16:25

Beitragvon radion1 » 27.03.2012, 08:37

Die Essentials Kits sind ja nicht ohne Grund so "günstig".

Zitat (http://www.vmware.com/de/products/datacenter-virtualization/vsphere/overview.html)
Bei Essentials Kits handelt es sich um eigenständige Lösungen, die weder entkoppelt noch mit anderen VMware vSphere Editions kombiniert werden können.


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast