Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VCenter Server Datenbank

Alles zum Virtualisierungsmanagement und Servermanagement, was nicht direkt in ein festes Version-Schema paßt.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 26
Registriert: 24.06.2009, 14:24

VCenter Server Datenbank

Beitragvon eliottk » 25.05.2011, 12:47

Hallo,

ich stehe vor dem Problem, dass ich derzeit eine Oracle Datenbank als VCenter DB benutze, diese aber auf eine SQL2008 portiert werden soll, leider fehlen mit trotz intensiver Suche nach einer vernünftigen Lösung immer noch die Ideen wie ich es am besten angehe.

Welche Daten sind überhaupt in der Datenbank des VCenter's enthalten, und vielleicht ist es ja am einfachsten einefach eine neue DB zu benutzen.

Zu meiner Konfig:

Ich habe 6 Server wobei je zwei einen Cluster Bilden.
Derzeitige DB Oracle 10
Vcenter-Server 4.1

Vielen Dank für eure Hilfe.

m.f.G.
Eliottk

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3131
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 25.05.2011, 12:52

Hi,
das einfachste ist sicher eine neue DB zu nehmen. Ansonsten würde ich wie folgt vorgehen:

1. vCenter ausschalten, damit DB nicht mehr gelockt ist und keine neuen Einträge hinzukommen.
2. Auf dem MS SQL eine neue DB anlegen und dann mit dem Managementstudio die Tabellen incl Ihnalt, SP, User usw kopieren.
3. ODBC DNS Eintrag anpassen
4. vCent erwieder anstarten

Das wäre wohl mein erstes vorgehen, ob das funktioniert weiss ich nicht, da ich das noch nie gemach thabe.

Gruß Peter

Member
Beiträge: 26
Registriert: 24.06.2009, 14:24

Beitragvon eliottk » 25.05.2011, 13:05

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Wie wäre denn dei Vorgehensweise beim erstellen einer neuen DB.
Bzw. welche Daten gehen mir hierbei verloren.

m.f.G.
Eliottk

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3131
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 25.05.2011, 13:36

Hi,
da müssten vorallem die Performance Daten drinstehen und auch die sonstigen Konfigurationen.

Wenn du dich für eine neue DB entschliesst würde ich aber wohl eher den Weg wählen einen neuen vCenter hochzuziehen den zu konfigurieren und dann Cluster für Cluster umzuziehen.

Gruß Peter

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 25.05.2011, 13:42


Member
Beiträge: 26
Registriert: 24.06.2009, 14:24

Beitragvon eliottk » 26.05.2011, 08:09

Hallo,

ist es auch irgendwie möglich ohne neuinstallation des VCenters auf eine neue Datenbank zu gehen? Bzw. das bestehende VCenter auf die neue SQL Datenbank zu hängen.

m.f.G.
Erich

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3131
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 26.05.2011, 21:46

Hi,
mir wäre da nichts bekannt. Aber warum willst du nicht einfach den vCenter neu installieren? Das geht doch super schnell und danach hast du ein neues cleanes System.

Gruß Peter

Member
Beiträge: 26
Registriert: 24.06.2009, 14:24

Beitragvon eliottk » 27.05.2011, 06:10

Hallo,

ich wollte es nicht neu installieren, da ich das alte dann ja deinstallieren müsste und es bei uns bei der Installation immer wieder Probleme gab. Z.B. starteten die Dienste nicht usw. Deswegen dachte ich mir gleich die bestehende Installation so zu übernehmen.

m.f.G.
Erich

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3131
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 27.05.2011, 07:13

Hi,
Wenn dann würde ich die gesamte VM neuinstallieren! Wenn die Dienste nicht richtig starten ist das doch noch ein Grund mehr den vCenter endlich auf stabile Beine zu stellen.

Grus Peter

Member
Beiträge: 26
Registriert: 24.06.2009, 14:24

Beitragvon eliottk » 27.05.2011, 07:54

Hi,

nein bei der Installation gab es immer wieder Probleme, jetzt läuft das System ja tadellos, deshalb möchte ich auch nicht alles wieder umwerfen, da es viel Arbeit war das System stabil zum laufen zu bringen.

m.f.G
Erich

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3131
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 27.05.2011, 09:09

Hi,
das kann ich jetzt nicht so ganz nachvollziehen, auf der einen Seite willst du die DB ändern. Sprich den System den gesamten Unterbau wegziehen und erneuern. Auf der anderen Seit ewillst du an der Maschine nichts ändern weil es so aufwändig war sie stabil zum laufen zu bekommen.

Sorry, aber das ist ein klarer Wiederspruch für mich. :!: Ich würde sagen eine vCenter hat man binnen eines Tages installiert, wenn man ein entsprechendes Win Template hat geht das sicher auch deutlich schneller.

Gruß Peter

Member
Beiträge: 26
Registriert: 24.06.2009, 14:24

Beitragvon eliottk » 27.05.2011, 09:40

Hi,

na das Problem ist, ich will es ja nicht umstellen (eigentlich) aber ich muss, sozusagen Befehl von oben *gg*. Das was ich nun herausfinden will ist der einfachste Weg, aber anscheinend, werde ich um eine Neuinstallation bei dem Wechsel der DB nicht herum kommen.

lg.
Erich


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste