Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

virtual machine console Linux VM zw. tty1...7 zw. umschalten

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 10:45

virtual machine console Linux VM zw. tty1...7 zw. umschalten

Beitragvon pirx » 24.02.2011, 17:16

Hallo,

ich werde noch verrückt. Ich probieren gerade in einer virtual machine console (vCenter 4.1) zwischen denn tty1...7 hin- und her zu schalten. Der Gast ist ein Ubuntu System bei dem ich einige Änderungen am Boot Prozess vornehme, daher muss ich zw. denn ttys und der graphischen Anmeldung hin und her schalten (Zugriff über ssh existier nach dem Bootent, ich muss aber den kompletten Boot Prozess beobachten können).

Ich bin dabei über rdesktop von meiner Linux workstation über RDP mit dem vCenter Host verbunden, dort starte ich den vcenter client und verbinde micht mit dem vCenter.

Also:
Linux workstation --RDP--> Windows 2008 --vcenter client--> vCenter --virtual machine console--> Linux VM


Wenn ich dort auf die Linux VM gehe und die virtual machine console öffne schaffe ich es nicht mit ctrl-alt-F1....F7 zwischen den ttys umzuschalten.

Am Anfang hat die lokale Linux workstation immer die Tastenkombination abgefangen und mich auf das lokale tty gewechselt.

Um das zu verhindern habe ich folgendes zur xorg.conf hinzugefügt:

Code: Alles auswählen

Section "ServerFlags"
  Option "DontVTSwitch" "true"
EndSection


Damit reagiert das lokale Linux nicht mehr auf ctrl-alt-F1...., es tut sich aber trotzdem nichts. In der VMware KB habe ich dann den Hinweis auf ctrl-alt-space(space loslassen)-F1.... gefunden, aber auch das hilft nicht, die Linux VM reagiert nicht darauf.

Es ist zum Mäuse melken.

Ich habe es mit unterschiedlichen RDP clients versucht, macht alles keinen Unterschied.

In den letzten Tagen habe ich dafür den web access auf dem vCenter Host verwendet. Dabei ging mit dem Browser Plugin eine Console auf. Dies hat bis heute Morgen gut funktioniert, jetzt erhalten ich dabei auf der Linux Workstation wo der Browser läuft folgende Fehlermeldung beim Umschalten zw. den Consolen.

http://img510.imageshack.us/i/vmvirtualconsole.jpg/

Im IE oder FF unter Windows erhalte ich beim Web Access in der Console keine Fehlermeldung, es funktioniert aber auch nicht. Es lässt sich einfach nicht zw. den Consolen umschalten.

Wenn ich mir die google Ergebnisse zu dem Problem anschaue, scheint das ein verbreitetest Problem zu sein. CTRL-ALT-space-F1... war dort aber recht oft eine Lösung, k.A. warum das hier nicht funktioniert.

Hat noch jemand eine Idee wie ich probieren kann, Optimal wäre es wenn ich im vcenter client / virtual machine console hot keys definieren könnte. Ich glaube der vmware server hatte das mal.

Member
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Beitragvon pirx » 24.02.2011, 17:50

Noch eine Ergänzung. Im habe das mal direkt von einem Windows XP aus probiert, also

Win XP -> venter client -> vCenter --virtual machine console--> Linux VM

Auch da funktioniert ctrl-alt-space-F1... nicht. Aber bei _einer_ Linux VM (Debian Squeeze) funkioniert ctrl-alt-wintaste-F1. Auf allen VMs laufen die VMware Tools in der gleichen Version.

Member
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Beitragvon pirx » 24.02.2011, 22:33

noch ein Nachtrag.... wenn ich mich mit einer VM verbinde, die keine graphisches Login auf tty7 hat kann ich problemlos mit ALT-F1... zw. den ttys hin und her schalten. Das ctrl-alt-F1-7 ist immer das Problem, bzw. erst mal vom graphischen Login auf ein "normales" tty zu kommen.

Member
Beiträge: 475
Registriert: 08.08.2008, 10:45

Beitragvon pirx » 25.02.2011, 09:52

Das Problem hat sich teilweise gelöst. Auf meinem lokalen Debian Lenny hat das VMware Plugin (VMware Remote Console Plug-in 3.0.0 build-252576) für den Web Access wohl ein Problem. Die virtuelle Console öffnet sich zwar noch, aber wenn ich versuche in der Console mit CTRL-ALT-F1.... auf ein tty zu wechseln erhalte ich folgende Fehermeldung:

VMware Remote Console Plug-in unrecoverable error: (mks)
ASSERT /build/mts/release/bora-252576/bora/mks/main/vtLinux.c:157 bugNr=6444
A log file is available in "/tmp/vmware-ralfgro/20869-mks-21401.log". Please request support and include the contents of the log file.
To collect data to submit to VMware support, run "vm-support".
We will respond on the basis of your support entitlement.

Die gleiche Fehlermeldung wenn ich direkt das Plugin nutzer:

$.mozilla/firefox/pnb8qjnu.default/exte ... vmware.com/plugins/vmware-vmrc
/bin/sh: /usr/lib/vmware-installer/1.1/vmware-installer: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
ASSERT /build/mts/release/bora-252576/bora/mks/main/vtLinux.c:157 bugNr=6444


Auf einem Ubuntu 10.04 Lucid und einem neuen Debian Squeeze funktioniert das Umschalten zw. den Consolen nun wieder. Ich verstehe zwar nicht was sich am lokalen Debian Lenny seit Di. geändert hat - da funktionierte es noch - aber so kann ich wenigstens mit einem anderen Linux wieder arbeiten.

Schade das es direkt im vCenter Client keine Möglichkeite gibt hotkeys für CTRL-ALT-F1...F8 zu definiert, die man z.B. über ein drop down menü auswählen kann, so wie das für "Send Ctrl-Alt-del" auch gibt.


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste