Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMware Data Recovery 1.2 Restore Problem

Alles zum Virtualisierungsmanagement und Servermanagement, was nicht direkt in ein festes Version-Schema paßt.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.2011, 11:16

VMware Data Recovery 1.2 Restore Problem

Beitragvon Andreas.Goldmann » 22.02.2011, 11:33

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem. Ich sicher mit VDR in der Version 1.2.0.1131 einen Windows Server 2008 im laufenden Betrieb. Das funktioniert soweit alles Problemlos.

Wenn ich die VM wiederherstelle und starte, verhält sich diese jedoch so, als ob man sie hart ausgeschaltet hat:

- Es erscheint das Popup "Warum wurde der Computer unerwartet heruntergefahren?"...
- Im Ereignisprotokoll erscheint ein Eintrag "Kernel Power" mit dem Inhalt "Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde."

Die VM läuft, aber schön ist es natürlich nicht. Hat hierfür jemand eine Erklärung?

Schonmal vielen Dank im Vorraus,
Andreas

King of the Hill
Beiträge: 12450
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: VMware Data Recovery 1.2 Restore Problem

Beitragvon irix » 22.02.2011, 11:48

Andreas.Goldmann hat geschrieben:..Ich sicher mit VDR in der Version 1.2.0.1131 einen Windows Server 2008 im laufenden Betrieb.
....
- Es erscheint das Popup "Warum wurde der Computer unerwartet heruntergefahren?"...



Ein Neustart der VM beginnt bei Null und somit beschwert sich dein OS. Das ist aber ein erwartetes Verhalten. Gleichen wenn du einfach den Stecker aus deinem Computer ziehst.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 2
Registriert: 22.02.2011, 11:16

Beitragvon Andreas.Goldmann » 22.02.2011, 11:55

Danke für die schnelle Antwort.
Einige Dinge sind mir noch etwas unklar

Es kann also passieren , dass sich eine wiederhergestellte VM, die zuvor im laufenden Betrieb gesichert wurde, in einem inkonsistenten Zustand befinden kann?

Das würde für mich bedeutet ich muss die VM´s herunterfahren mit VDR sichern und anschließend wieder starten?

Danke...Gruss Andreas

King of the Hill
Beiträge: 12450
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 22.02.2011, 12:32

Andreas.Goldmann hat geschrieben:Danke für die schnelle Antwort.
Einige Dinge sind mir noch etwas unklar

Es kann also passieren , dass sich eine wiederhergestellte VM, die zuvor im laufenden Betrieb gesichert wurde, in einem inkonsistenten Zustand befinden kann?


Korrekt.
Aber das Risiko wird ja mit VSS fuer OS und Anwendung, oder aber dem vorherigen Shutdown der Anwendung vor dem Snapshot, reduziert.

Das würde für mich bedeutet ich muss die VM´s herunterfahren mit VDR sichern und anschließend wieder starten?

Danke...Gruss Andreas


Wenn du auf 100% gehen willst dann ja. Du muestest die VM vorher herunterfahren.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast