Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

vCO - VM nach Clone-Vorgang herunterfahren

Alles zum Virtualisierungsmanagement und Servermanagement, was nicht direkt in ein festes Version-Schema paßt.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 12
Registriert: 10.02.2011, 08:37

vCO - VM nach Clone-Vorgang herunterfahren

Beitragvon ![aAS2E]! » 21.02.2011, 11:12

Hallo zusammen,

ich habe im vCenter Orchestrator einen Workflow erstellt welcher eine bestehende VM klont und mit Sysprep konfiguriert. Das funktioniert alles wie gewünscht. Nachdem der ganze Clone-Vorgang abgeschlossen ist, möchte ich den Clone herunterfahren.

Wenn ich den Worflow jedoch um den Shutdown erweitere, will der Orchestrator nicht den Clone sondern den geklonten Server herunterfahren. Wie kann ich das denn ändern? Ich denke ich brauche dazu einen zweiten Parameter für die VM. Wie aber kann ich definieren, dass der zuvor erstellte Clone heruntergefahren wird? Ich kann ja nur eine bestimmte VM auswählen.

Vielen Dank.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 21.02.2011, 12:26

Hi!
Du brauchst ein Attribut im Workflow, in dem die erzeugte VM zwischengespeichert wird.
Ich hab Dir mal ein Beispiel gebaut:
http://dl.dropbox.com/u/8735705/cloneAn ... n.workflow

Da sind nicht alle Input-Parameter verbunden, aber die Verbindung zwischen Clone und Shutdown-Workflow über das Attribut passt.

Viele grüße,
Jörg

Member
Beiträge: 12
Registriert: 10.02.2011, 08:37

Beitragvon ![aAS2E]! » 21.02.2011, 13:15

Cool, funktioniert. Geht ja viel einfacher als ich dachte. :)

Weiss du zufällig ob es möglich ist den Type eines Parameters zu ändern, so dass der WF anschliessend trotzdem noch funktioniert? Der "gateway"-Parameter lässt per Default ja mehrere Eingaben zu (Type Array/string). Ich wollte das ändern und habe den Typ einfach mal auf "string" geändern.

Leider funktioniert dann der WF nicht mehr:
Unable to create Nic Setting Map: Cannot convert 192.168.1.1 to java.lang.String[] (Dynamic Script Module name : getCustomizationIPSettings#9)

Gruss

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 21.02.2011, 15:07

tja, das ist genau die Fehlermeldung:
Er kann einen String "192.x.x.x" nicht in einen Array of Strings (sieht man am String[] ) umwandeln.
Deswegen lässt sich nicht so einfach der Typ des Input-Parameters verändern.

Du könntest höchstens ein "Scriptable Task"-Element einfügen, mit einem String als Input und einem Arra also output, mit nem Code der Art...

Code: Alles auswählen

outArString = new Array();
outArString.push(inputString);


Wenns runter auf die vSphere-Api geht, musst Du Dich dann aber irgendwann an die Datentypern der API halten (z.B. eben einem Array of Strings fürs Gateway bei Sysprep).
Da empfehle ich Dir das Buch von Steve Jin.

Viele Grüße,
Jörg


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast