Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

neuer Host mit ESX 4.1 meldet sich im vCenter 4.1 wieder ab.

Alles zum Virtualisierungsmanagement und Servermanagement, was nicht direkt in ein festes Version-Schema paßt.

Moderatoren: Dayworker, continuum, irix

Member
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2010, 10:43

neuer Host mit ESX 4.1 meldet sich im vCenter 4.1 wieder ab.

Beitragvon RalphLBV » 10.02.2011, 14:00

Hallo,
nun bin ich am Verzweifeln und mit meinem Latein am Ende. Auch die Tipps im Forum wie http://vmware-forum.de/viewtopic.php?t= ... +antwortet oder http://vmware-forum.de/viewtopic.php?t= ... +antwortet oder http://vmware-forum.de/viewtopic.php?t= ... +antwortet und noch ein paar Gefundene brachten nichts. Die Ports sind alle frei und habe zu guter Letzt den Firewall auf dem ESX nun mal ganz abgeschaltet. Nichts hat geholfen. Beide NIC sind eingebunden. Der andere Host mit ESX 4.1 lässt sich wunderbar verwalten. Der Host, der mir nun Probleme macht, hatte noch ESX 4.0 u2 drauf. Ich habe die Hardware neu konfiguriert und ESX 4.1 neu installiert, so wie ich es mit dem anderen Host auch gemacht hatte, aber beim Einbinden in den vCenter meldet er sich nach ca 30 sek. wieder ab. Habe den Host nun schon mal wieder neu aufgesetzt, aber der Fehler ist immer noch vorhanden. Habe auch schon mal die Einstellungen der beiden Hosts verglichen, aber die sind beide gleich eingerichtet. Und nun weiß ich nicht mehr weiter.... Habt ihr noch ein paar Ideen?
Meine letzte Idee wäre nur noch, den VCenter zu deinstallieren und wieder neu zu installieren. Mir scheint es, als ob es irgendwo noch eine Einstellung vom alten Host gibt...

Gruß Ralph

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 10.02.2011, 14:23

Gibts den Host noch "als alt" im vCenter? Wenn ja, schmeis den da mal raus.
Ansonsten probier mal, dem Management-Anschluss vom ESX nur eine Netzwerkkarte zu geben, um Nic-teaming probleme erstmal auszuschließen.
vCenter zwischen drin neu starten?
Steht was interessantes in den vCenter-Logfiles?
Grüße,
jörg

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 870
Registriert: 26.09.2007, 13:09
Wohnort: NRW

Beitragvon ideFix » 10.02.2011, 14:58

Layer 1/2 schon überprüft?
Andere Ports am Switch, anderes Kabel etc...

Hatte mal sowas beim Kunden, jedoch nicht bei einer Managementport zugewiesende NIC. Dort hatte ich dann sporadische Verbindungsabbrüche. Nach langer Sucherei -> Eletriker hatte es irgendwie geschaft LAN-Kabel im Doppelboden einzuklemmen.

Member
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2010, 10:43

Beitragvon RalphLBV » 10.02.2011, 15:03

Hallo Jörg,
danke für die schnelle Antwort. Die alte Host ist nicht mehr vorhanden. Die 2. NIC habe ich auch wieder entfernt.
So, Host noch einmal aus dem vcenter gelöscht und nun noch einmal neu eingebunden. Mit einer NIC. Und..... nach ca. 30 sek. wieder vom vcenter getrennt.
In der messeges steht m. e. nichts drin. Aber ich kopiere hier mal den Zeitraum rein, wo ich den Hosts eingebunden habe.

Feb 10 14:45:07 VMWAREESXSERVER02 /usr/lib/vmware/bin/vmware-hostd[2798]: Accepted password for user root from XXX.XXX.XXX.XXX
Feb 10 14:46:07 VMWAREESXSERVER02 /usr/lib/vmware/bin/vmware-hostd[2798]: Accepted password for user root from XXX.XXX.XXX.XXX
Feb 10 14:46:14 VMWAREESXSERVER02 last message repeated 2 times
Feb 10 14:46:16 VMWAREESXSERVER02 /usr/lib/vmware/bin/vmware-hostd[2798]: Accepted password for user vpxuser from XXX.XXX.XXX.XXX
Feb 10 14:46:16 VMWAREESXSERVER02 xinetd[2481]: START: vmware-authd pid=12961 from=XXX.XXX.XXX.XXX
Feb 10 14:46:16 VMWAREESXSERVER02 xinetd[2481]: EXIT: vmware-authd status=1 pid=12961 duration=0(sec)
Feb 10 14:46:17 VMWAREESXSERVER02 /usr/lib/vmware/bin/vmware-hostd[2798]: Accepted password for user vpxuser from 127.0.0.1
Feb 10 14:47:24 VMWAREESXSERVER02 xinetd[2481]: START: vmware-authd pid=13170 from=XXX.XXX.XXX.XXX
Feb 10 14:47:24 VMWAREESXSERVER02 xinetd[2481]: EXIT: vmware-authd status=1 pid=13170 duration=0(sec)
Feb 10 14:47:24 VMWAREESXSERVER02 /usr/lib/vmware/bin/vmware-hostd[2798]: Accepted password for user vpxuser from XXX.XXX.XXX.XXX

hilft es dir weiter?

Gruß Ralph

Member
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2010, 10:43

Beitragvon RalphLBV » 10.02.2011, 15:07

Hi ideFix,
nein, da ist nichts passiert. Bin nur Vorort gewesen, neue Version installiert und nun das hier. Die beiden ESX sind auch im gleichen Raum. Ich komme mit dem SvSphere Client auch rauf.

Gruß Ralph

Member
Beiträge: 6
Registriert: 16.03.2010, 10:43

Beitragvon RalphLBV » 11.02.2011, 11:10

Hallo,
so, bin nun etwas weiter gekommen. Nachdem heute morgen der andere ESX sich auch im VCenter verabschiedet hatte war natürlich Holland in Not.
Habe nun festgestellt, dass das Swapfile voll ist. Nun noch mal eine Frage an die Profis.

Kann ich das Swapfile im laufenden Betrien leeren und es dann auch vergrößern?

Danke schon mal für eure Mühe.

Gruß Ralph


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast