Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

kann lizenzkey für esx nicht aktivieren, key zu "schwac

Alles zum Virtualisierungsmanagement und Servermanagement, was nicht direkt in ein festes Version-Schema paßt.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 243
Registriert: 18.04.2006, 12:30

kann lizenzkey für esx nicht aktivieren, key zu "schwac

Beitragvon adeba » 11.01.2011, 12:21

hallo,

ich habe einen esx4 server, der von hp mit einer 90 tage esx4 testlizenz ausgeliefert wurde. diese 90 tage laufen montag ab.

ein mitarbeiter hat also bei hp lizenzen bestellt. ich habe jetzt :

4x VMware vSphere 4 Enterprise Plus for 1 processor (Max 12 cores per processor)

geliefert bekommen. hier die hardware ausstattung des servers:
http://img840.imageshack.us/img840/917/hardwareo.jpg

wenn ich jetzt auf dem esx unter konfiguration-->Lizensierung gehe, und dort den neuen key eingeben möchte, kann ich ja nur einen key eingeben. gebe ich den ersten von den 4 keys ein, kommt die fehlermeldung, das die lizenz für die hardware nicht ausreicht, was ja auch vollkommen richtig ist. weitere keys kann ich nicht eingeben.

jetzt die frage, wurde die falsche lizenz bestellt? ich habe ja vier kleine und nich eine grosse lizenz. oder kann ich die lizenzen im vmware webportal irgendwie zusammenführen zu einer lizenz?

Member
Beiträge: 95
Registriert: 06.11.2008, 12:24
Wohnort: NRW [OWL]

Beitragvon primetime » 11.01.2011, 12:31

Hallo,

bei normalen Retail-Lizenzen kannst du diese im VMware-Account zusammenfügen und auch wieder splitten (combine + divide).

Wie das bei den OEMs aussieht weiß ich leider nicht.


Christian

Member
Beiträge: 243
Registriert: 18.04.2006, 12:30

Beitragvon adeba » 11.01.2011, 13:06

vielen dank, hat geklappt. muss mich wohl mal genauer mit der lizenzverwaltung auf der vmware seite beschäftigen, ist auf den ersten blick nicht sehr intuitiv...

King of the Hill
Beiträge: 12413
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 11.01.2011, 13:33

adeba hat geschrieben:vielen dank, hat geklappt. muss mich wohl mal genauer mit der lizenzverwaltung auf der vmware seite beschäftigen, ist auf den ersten blick nicht sehr intuitiv...


Hehehe... troeste dich, weil da bist du nicht er einzige welchem es so ergeht. Gibt sogar Schulungsvideos zu dem Thema.

Mal andersherum gefragt. Wer oder warum hat man Enterpriselizenzen und kein vCenter? Weil darueber haette doch das einspielen des Lizenzen kein Problem sein sollen oder?

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3129
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 11.01.2011, 15:56

Hi Joerg,
die Frage nach dem vCenter ist sicher berechtigt, und die kann ich auch nicht beantworten. Allerdings hätte das auch nicht gebracht. Ich hatte den Falle, dass man mir eine Lizenz mit 4 CPUs geschickt hat, die konnte der vCenter aber auch nicht auf 2mal 2 CPUs aufteilen. Ich musste auch über das Lizenzportal die Lizenz splitten.

Ist zwar eingendlich völlig dusselig, dass das der vCenter nicht kann. Denn immerhin habe ich so zusätzliche Lizenzkeys bekommen......

Gruß Peter

King of the Hill
Beiträge: 12413
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 11.01.2011, 16:11

Ja, aber ich habe hier auch immer nur "N-mal vSphere for 1CPU". Allerdings nur ein Lizenzkey und nun die Frage ob der OP einen oder viele Lizenzkeys hatte.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 243
Registriert: 18.04.2006, 12:30

Beitragvon adeba » 12.01.2011, 07:46

wie PeterDa schon richtig vermutet, kann ich im vcenter nur eine lizenz eingeben, und die 1cpu lizenz waren natürlich zu "schwach". ich habe jetzt auf der vmware seite aus den einzelnen lizenzen eine grosse gemacht und den key hat der esx dann geschluckt.


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast