Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

[erledigt] VCenter startet nicht nach neuinstallation

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 22.09.2010, 12:15

[erledigt] VCenter startet nicht nach neuinstallation

Beitragvon dekomed » 22.09.2010, 12:39

Guten Tag Miteinander,
ziemliches Maleur. Die Situation:
Auf einer VM läuft üblicherweise der VCenterServer. Parallel dazu lief auch der VSphere Client 4, seit letzter Woche aber nicht mehr.

Ich re-installierte VSphere Client mit dem Resultat dass der VCenter Server nicht mehr gestartet werden kann. (ErrorCode 2 im Ereignissprotokoll von Windows)

Nach dem Reboot der Maschine kamen parallel die Laufwerksbuchstaben der Platten durcheinander. Die zweite nicht benötigte Platte entfernte ich anschliessend und setze die Laufwerksbuchstaben korrekt (Laufwerk D)

Nach dem Startversuche des Dienstes VCenter Server steht im Im vpxd.log:
.....
Vpxd::ServerApp::Init:757] Calling: VpxdVdb::Init(Vdb::GetInstance(), false, false)
[2010-09-21 16:38:33.928 03796 info 'App'] [Vpxd::ServerApp::Init:758] Calling: VpxdLdap::Init()
[2010-09-21 16:38:33.928 03796 info 'App'] [LdapBackup] Making sure LDAP instance VMwareVCMSDS is running
[2010-09-21 16:38:33.928 03796 info 'App'] [LdapBackup] Attempting to start service ADAM_VMwareVCMSDS...
[2010-09-21 16:38:33.928 03796 info 'App'] [LdapBackup] Service stopped, starting
[2010-09-21 16:44:52.629 03796 error 'App'] [LdapBackup] Timed out waiting for service.
[2010-09-21 16:44:53.611 03796 error 'App'] [LDAP Client] Failed to connect to LDAP: 0x51 (Cannot contact the LDAP server.)
[2010-09-21 16:44:53.611 03796 error 'App'] [VpxdLdap] Failed to create LDAP client
[2010-09-21 16:44:53.611 03796 info 'App'] [VpxdLdap] Attempting recovery
[2010-09-21 16:44:53.642 03796 error 'App'] [VpxdLdap] No LDAP backups found, unable to recover
[2010-09-21 16:44:53.642 03796 error 'App'] [Vpxd::ServerApp::Init] Init failed: VpxdLdap::Init()
[2010-09-21 16:44:53.642 03796 error 'App'] Failed to intialize VMware VirtualCenter. Shutting down...
[2010-09-21 16:44:53.642 03796 info 'App'] Forcing shutdown of VMware VirtualCenter now


Der Grund ist anscheinend, dass der VMwareVCMSDS nicht starten kann. Dieser wirft jedoch im Eregnissprotokoll den Eintrag:
The Directory Server detected that the database has been replaced. This is an unsafe and unsupported operation. The service will stop until the problem is corrected.

Ich weiß nicht, wie ich das wiederherstellen soll, da ich kein Backup habe.
Im selben Ereignissprotokoll steht jedoch auch der Hinweis zur Reparatur:
This error can be suppressed and the database repaired by removing the following registry key.

Additional Data
Registry key:
System\CurrentControlSet\Services\ADAM_VMwareVCMSDS\Parameters
Registry value:
DSA Database Epoch


Diesen Eintrag zu entfernen wage ich noch nicht. Denn, parallel in Foren wird gesagt, dass die Einbindung des Rechner in der Domäne nicht mehr richtig funktioniert. (Errorcode 2)
Und in der Tat, der Aufruf von

Code: Alles auswählen

nslookup domaenencontroller.domaene.local

liefert: Der Servername für die Adresse ... konnte nicht gefunden werden. Es gibt jedoch die IP Adresse des Domänenkontrollers. Wie ich das reparieren kann, weiß ich nicht. (?)

Jetzt, zu meinem allgemeinen Problem, weiß ich nicht wo das Ei und wo die Henne ist.
Hat der VCMSDS (ldap?) was zu tun mit dem Domänenkontroller?
Braucht der VCenter>Server ne Datenbank im Domänenkontroller? Oder nutzt er VCMSDS?
Der Dienst VCMSDS ist laut Diensteverwaltung abhängig vom VCenterServer. Der jedoch versucht während seines Startvorgangs VCMSDS zu starten.

Würde mir sehr helfen wenn jemand mir sagen könnte, wie ich die Teilprobleme lösen kann. Vielleicht reicht das entfernen des Registry Eintrags von VCMSDS, aber bevor ich das tu, wollte ich eine externe Meinung hören.

Danke und Viele Grüße
Denis

Member
Beiträge: 3
Registriert: 22.09.2010, 12:15

erledigt:

Beitragvon dekomed » 22.09.2010, 13:54

Hallo,
habe den Registry-Key gelöscht. Danach liess sich der VCenterServer wieder starten. Alles Einwandfrei.
Gruß

King of the Hill
Beiträge: 13080
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 23.09.2010, 08:09

...dann setz mal bitte noch ein [gelöst] oder so in den Titel deines Erstpostings und alle wissen über die Lösung bescheid.


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste