Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

ESX nicht verbunden

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 82
Registriert: 24.08.2009, 09:50
Wohnort: Berlin

ESX nicht verbunden

Beitragvon Niketius » 09.08.2010, 11:35

Hallo,

ich habe einen Cluster mit 3 ESX 4.0 U2.

Neuerdings meldet einer der ESX in unregelmäßigen Abständen im vCenter

ESX-Name ist nicht verbunden.

Nach 20 bis 30 Sekunden ist er dann wieder verbunden.

Der ESX ist aber in dieser Zeit anpingbar und die VMs auf diesem Server laufen auch ohne Probleme weiter.

Hat jemand eine Idee wie ich rauskriegen kann, warum der ESX für diese kurze Zeitspanne nicht erreichbar ist?
In welchem Log steht mehr zu so einer Fehlermeldung?

Danke und Gruß

Tom

Member
Beiträge: 11
Registriert: 22.06.2009, 15:59

Beitragvon Der_Paule » 06.04.2011, 13:12

Hallo!

Ich habe genau das gleiche Phänomen mit einem Cluster von 4 ESX Hosts.

VMware vSphere 4 Update 2 Build 360236 (ESXi)
VMware vCenter 4 Update 2 Build 258672

Es sind aber dann alle ESX Hosts betroffen, die VMs laufen normal weiter. Mit dem vSphere Client kann ich mich einzeln mit den Hosts verbinden, nur im vCenter erscheinen diese als nicht verbunden.

Weiß irgendeiner vielleicht noch Rat?

Member
Beiträge: 212
Registriert: 02.06.2007, 19:45

Beitragvon Mr.Schrotti » 06.04.2011, 13:39

hatte das neulich auch einmal das ich zur arbeit kam und alle ESXi nicht verbunden warn.

Seit dem aber nichts mehr

Member
Beiträge: 247
Registriert: 01.10.2007, 17:09

Beitragvon zacker » 06.04.2011, 13:59

hi habt ihr den Arbeitsspeicher für die Serviceconsole auf 800 gestellt oder weniger ?

! Änderung wird erst nach Neustart aktiv !

mir hat man mal gesagt ich solle das Maximum verwenden
da ich auch solche Probleme hatte, is aber schon länger her.

eine andere Sache ist auch da wieder die DNS Auflösung . Die muss immer vorwärts und rückwärts stimmen.

Member
Beiträge: 11
Registriert: 22.06.2009, 15:59

Beitragvon Der_Paule » 06.04.2011, 14:21

Arbeitsspeichereinstellung gibt es bei ESXi nicht. DNS Einträge sind gesetzt.

Member
Beiträge: 11
Registriert: 22.06.2009, 15:59

Beitragvon Der_Paule » 06.04.2011, 14:32

Ha!

Nochmal genau kontrolliert, Host 3 und 4 hatten den gleichen DNS Namen eingetragen *peinlich* Damit sollte es jetzt wohl behoben sein.

Member
Beiträge: 247
Registriert: 01.10.2007, 17:09

Beitragvon zacker » 08.04.2011, 09:07

Der_Paule hat geschrieben:Arbeitsspeichereinstellung gibt es bei ESXi nicht. DNS Einträge sind gesetzt.


in der Fragestellung stand aber auch nix von ESXi ;)

King of the Hill
Beiträge: 12258
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 08.04.2011, 09:34

Der_Paule hat geschrieben:Ha!

Nochmal genau kontrolliert, Host 3 und 4 hatten den gleichen DNS Namen eingetragen *peinlich* Damit sollte es jetzt wohl behoben sein.


Damit bist du aber nicht alleine.... ich hatte auch 2 Wochen lang zwei A-Records fuer einen Host und somit 2 unterschiedliche IPs eingetragen. Beide IPs zeigten natuerlich auf 2 unterschiedliche ESX Hosts. Das stoerte keinen Host, vCenter und meine MGMT Station weil in der lokalen etc/hosts es richtig drin stand.

Einzig und alleine auf dem Backserver wo ein vRanger arbeitete und DNS verwendete und der fand das echt nicht lustig und zeigte ein extrem komisches Fehlerbild.

Nun, wenn die grauen Haare nicht von alleine kommen hilft man mit sowas halt nach :)

Gruss
Joerg

King of the Hill
Beiträge: 13079
Registriert: 01.10.2008, 12:54
Wohnort: laut USV-Log am Ende der Welt...

Beitragvon Dayworker » 08.04.2011, 12:09

irix hat geschrieben:Nun, wenn die grauen Haare nicht von alleine kommen hilft man mit sowas halt nach :)

Bild


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste