Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Problem nach vcenterupdate auf 4.1

Alles zum Virtualisierungsmanagement und Servermanagement, was nicht direkt in ein festes Version-Schema paßt.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 6
Registriert: 19.06.2007, 10:38

Problem nach vcenterupdate auf 4.1

Beitragvon jmatthes » 16.07.2010, 10:07

Moin,

nachdem ich unseren vcenterserver von 4.0 auf 4.1 upgedatet habe, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

Aufruf von "UserDirectory.RetrieveUserGroups" für Objekt "UserDirectory" auf vCenter Server "VCENTERHOSTNAME" ist fehlgeschlagen.


Die Fehlermeldung tritt auf, wenn ich mich vom vcenterserver (windows 2008 R2 Standard) per vphere4.1 Client anmelden möchte. Melde ich mich von einem anderen Windows Rechner (mit vsphere 4.1) oder per Webinterface an, ist die Authentifizierung erfolgreich. Sprich User und Permissions sind demnach in Ordnung.

Die Fehlermeldung tritt ebenfalls auf wenn ich neue Permissions setze und dabei User aus dem AD verwende.

Hat jemand eine Idee?
Gruss Jörg

Member
Beiträge: 6
Registriert: 19.06.2007, 10:38

Beitragvon jmatthes » 16.07.2010, 11:50

Ich habe dden vcenterserver nochmal komplett entfernt (bis auf die db) und neu installiert.

Ich kann mich nun auch vom Windows Server auf dem vCenterServer läuft per vpshere 4.1 anmelden. Die Fehlermeldung erhalte ich aber nach wie vor wenn ich Berechtigungen mit Active Directory User setzen möchte.

Besten Dank für eure Hilfe
Gruss Jörg

King of the Hill
Beiträge: 12450
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 16.07.2010, 11:54

- Was steht imm vpxd.log?
- Was sagt der Support?

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 6
Registriert: 19.06.2007, 10:38

Beitragvon jmatthes » 16.07.2010, 12:59

in der vpxd.log wird diesbzgl nichts protokolliert

dafür in der Windows Ereignisanzeige

Code: Alles auswählen

Fehler von Active Directory Webdiensten beim Lesen der Einstellungen für die angegebene Active Directory Lightweight Directory Server Instanz. Von den Active Directory-Webdiensten wird in regelmäßigen Abständen erneut versucht, diesen Vorgang auszuführen. In der Zwischenzeit wird diese Instanz ignoriert


Naja werd das mal an unserem Windows und AD Verantwortlichen weitergeben.

Gruss Jörg

Member
Beiträge: 23
Registriert: 17.12.2009, 14:56
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon skayser » 31.03.2011, 19:01

Hi Jörg (jmatthes),

kam bzgl. dem AD-Lookup-Problem beim Setzen von Berechtigungen noch was rum? Wir haben hier aktuell nach einer Migration auf 4.1 genau das gleiche Problem.

Support-Ticket hab ich noch keins offen, aber in den Communities ist zu lesen, dass der vCenter Dienst lt. VMware Support mit nem Domain-Account laufen sollte. Ist das tatsächlich notwendig? Mit vCenter 4.0 und W2K3 hats der lokale Service Account noch einwandfrei getan.

Member
Beiträge: 23
Registriert: 17.12.2009, 14:56
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon skayser » 19.04.2011, 16:48

Nachtrag: In unserem Fall lag das Problem beim verwendeten Service-Account. War vor dem 4.1 Upgrade auf "Local System Account" gestanden, nach dem Upgrade auf ".\Administrator" (der natürlich keine Rechte hat, aufs AD zuzugreifen). Zurückgestellt auf "Local System Account" und gut war.


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste