Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Power Shell CPU

Alles zum Virtualisierungsmanagement und Servermanagement, was nicht direkt in ein festes Version-Schema paßt.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 400
Registriert: 08.07.2009, 15:03

Power Shell CPU

Beitragvon tr » 18.05.2010, 09:49

Hi
Sagt mal kann man über Power Shell auch die mommentane CPU nuztung des Clients auslesen?

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 870
Registriert: 26.09.2007, 13:09
Wohnort: NRW

Re: Power Shell CPU

Beitragvon ideFix » 18.05.2010, 10:01

tr hat geschrieben:Hi
Sagt mal kann man über Power Shell auch die mommentane CPU nuztung des Clients auslesen?


Hallo,

Mit Client meinst du was? Das System wo das Skript ausgeführt wird? Oder eine VM?

Member
Beiträge: 400
Registriert: 08.07.2009, 15:03

Beitragvon tr » 18.05.2010, 11:45

ich meine ich lasse mir alle clients auf dem vcenter auflisten lasse wissen wie die cpu last der vms ist

King of the Hill
Beiträge: 12450
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 18.05.2010, 12:38

tr hat geschrieben:ich meine ich lasse mir alle clients auf dem vcenter auflisten lasse wissen wie die cpu last der vms ist


Ja das wird gehen da ich das Momentan per PHP/Soap mache. Das virtualMachine Object enthaelt die QuickStats und da sind CPU/Memory drin und die Festplatten sieht man auch inkl. das was das OS ueber die Tool nach draussen reportet was den Platzverbrauch angeht.

Aber da ich PS erst in meinem naechsten Leben machen werde hab ich kein Code Example bereit.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 400
Registriert: 08.07.2009, 15:03

Beitragvon tr » 18.05.2010, 13:30

kann ich die cpu auch als bedingung mit ins power shell nehmen?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 18.05.2010, 23:07

was willst Du denn genau machen?

man kann via powershell (genauso wie mit allen anderen Automation-Tools) alles machen, anzeigen, abgreifen, was über den vSphere-Client auch geht.

http://communities.vmware.com/thread/258250
http://communities.vmware.com/message/1454074
enthalten beispiele..

viele grüße,
jörg

Member
Beiträge: 400
Registriert: 08.07.2009, 15:03

Beitragvon tr » 19.05.2010, 07:53

ich möchte gern alle maschienen mit einer cpu leistung von über 1 ghz ausgeben laassen

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 19.05.2010, 21:59

dann helfen Dir meine Links von oben ja weiter.

Nur, dass Du halt keine .csv aus den Ausgaben machst, sondern das Ergebnis als parameter in einen Filter oder eine if-Abfrage baust.

Nochmal zwei gute links dazu (sind auch im link von oben genannt):
http://www.lucd.info/2009/12/30/powercl ... he-basics/
http://www.lucd.info/2010/01/05/powercl ... -together/

viele grüße,
jörg

Member
Beiträge: 400
Registriert: 08.07.2009, 15:03

Beitragvon tr » 20.05.2010, 08:59

das fragt doch nur die cpu von host ab oder versteh ich das falsch??

Member
Beiträge: 73
Registriert: 20.10.2008, 11:23

Beitragvon Paddrig » 20.05.2010, 09:58

Schau Dir einfach mal Get-stat an.

get-vm $VM | get-stat -stat cpu.usagemhz.average

Das dann einfach in ne if Schleife und gut ist (mit Intervallen und Start Zeiten usw. get-help get-stat)

Member
Beiträge: 400
Registriert: 08.07.2009, 15:03

Beitragvon tr » 20.05.2010, 10:12

ah ok dann hab ichs flashc verstanden
danke


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste