Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

vCenter physisch / virtuell

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Experte
Beiträge: 1301
Registriert: 30.03.2009, 17:13

vCenter physisch / virtuell

Beitragvon UrsDerBär » 17.12.2009, 17:22

Salut,

Habe zwar ein bissel gesucht im Forum, aber nix dazu gefunden oder falsche Suchwörter benutzt.

Design: 2xESX, 1xiSCSI SAN
VmWare Lizenz: VmWare Essentials (evtl. mal Advanced oder Plus)

Was ist sinniger:
- vCenter virtuell auf einem der ESX
- vCenter physisch zbsp. auf einem Backup DC
- vCenter virtuell in Vm-Workstation/Player auf einer physischen Maschine welche primär für etwas anderes verwendet wird.

Das Imagefile dann auf der SAN? Somit von überall her startbar nach einem Crash der physischen Maschine?

Grüsse und Dankeschön

Member
Beiträge: 339
Registriert: 12.04.2009, 20:21

Beitragvon JMcClane » 17.12.2009, 17:59

Ohne vMotion: physisch
Mit vMotion: virtuell

Experte
Beiträge: 1301
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 17.12.2009, 18:24

Danke,
Was spricht gegen Variante 3? --> Einfacherer Umzug wenn Upgrade oder Hardware-Wechsel.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11505
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 17.12.2009, 19:01

UrsDerBär hat geschrieben:Danke,
Was spricht gegen Variante 3? --> Einfacherer Umzug wenn Upgrade oder Hardware-Wechsel.


Nimm anstelle des Players den VMware Server :). Das haben wir bei einigen Kunden im Einsatz mit Linux als Host.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 339
Registriert: 12.04.2009, 20:21

Beitragvon JMcClane » 18.12.2009, 13:13

das geht natürlich auch.

Experte
Beiträge: 1301
Registriert: 30.03.2009, 17:13

Beitragvon UrsDerBär » 18.12.2009, 13:48

Fein, danke ihr beiden :)


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast