Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

HA configuration - Ohne Default GW möglich ?

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 166
Registriert: 22.10.2007, 14:13

HA configuration - Ohne Default GW möglich ?

Beitragvon andreas222 » 24.09.2009, 12:04

Hallo zusammen,

bin immer noch auf der Suche nach einer Lösung zur HA Configuration.
Das Mgmt-Netz hat pro ESX4 Server 2 NIC u. 2 GE Switche (Überkreuz-Verkabelung)

Im Mgmt Netz ist kein DNS verfügbar, Konfig über /etc/hosts.
ESX-Hosts u. VCenter lassen sich über FQDN u. Namen pingen. OK.

Nun habe ich gelesen, dass ein GW erreichbar sein muss. Hier scheint VMWare bei der Installation als GW 192.168.1.254 konfiguriert zu haben. Dieses GW existiert ja nicht.

Kann ich nun pro ESX-Host der PortGruppe VMKernelVMotion das GW einfach löschen ?
Oder leer lassen ?

Cu & Merci
Andreas

Profi
Beiträge: 900
Registriert: 12.02.2005, 13:57
Wohnort: Süd-Niedersachsen

Beitragvon GTMK » 24.09.2009, 23:42

Du benötigst nicht unbedingt ein Gateway, aber eine permanent erreichbare IP-Adresse in deinem Management-Netz. Ich habe das Gefühl, dass du das Problem des isolierten ESX-Hosts noch nicht wirklich verinnerlicht hast (siehe den anderen Thread http://vmware-forum.de/viewtopic.php?t=17725).

Okay, du hast jetzt zwei Switches - soweit so gut. Wenn jetzt aber bei nur zwei Hosts einer ausfällt, denkt der andere automatisch, er sei isoliert, und verhält sich entsprechend. In der Standardeinstellung wird er seine VMs entweder hart ausschalten oder herunterfahren. Probier es einfach mal aus. (Du kannst natürlich auch einstellen, dass die Gäste weiterlaufen sollen.)

Diese Situation kannst du nur vermeiden, wenn der überlebende Host eine (oder mehrere) IP-Adresse(n) anpingen und so verifizieren kann, dass er eben nicht isoliert ist. Per Default wird hier das Gateway verwendet. Das Ding muss nicht wirklich ein Gateway sein, aber erreichbar. Alternativ kannst du statt eines Gateway-Eintrags auch den Eintrag das.isolationaddress1=eine_ständig_erreichbare_IP_Adresse vornehmen.

Georg.

Member
Beiträge: 166
Registriert: 22.10.2007, 14:13

Beitragvon andreas222 » 25.09.2009, 08:20

Hallo zusammen, hallo GMTK,


Du hast vollkommen recht... das mit dem "isolierten Host" hatte ich noch nicht richtig verstanden.
Ziel ist es nun eine ständig verfügbare IP-Adresse im Mgmt-Netz bereitzustellen.

Die Frage ist nun wie ich man das am einfachsten realisiert ?
Das Ding welches erreichbar sein muss kann ja auch mal ausfallen.

Viele Gruesse & Merci
Andreas

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11513
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 25.09.2009, 08:26

andreas222 hat geschrieben:..
Die Frage ist nun wie ich man das am einfachsten realisiert ?
Das Ding welches erreichbar sein muss kann ja auch mal ausfallen.


Du koenntest den/die naechsten Switch(e) benutzen, weil du kannst mit das.isolationaddress1, das.isolationaddress2, das.isolationaddress3 mehrere angeben.

Ich reichte mal folgende URLs nach:
http://www.yellow-bricks.com/vmware-high-availability-deepdiv/
http://www.yellow-bricks.com/ha-advanced-options/

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 166
Registriert: 22.10.2007, 14:13

Beitragvon andreas222 » 25.09.2009, 09:44

Hallo zusammen,

die Switche als "das.isolationaddress1" und "das.isolationaddress2" eintragen ist eine Lösung.

Bleibt noch offen welchen Wert ich für das Default Gateway unter VMKernelVMotion eintragen kann/soll ? (0.0.0.0 akzeptiert er nicht)
Per Default hat die Installationsroutine 192.168.1.254 eingetragen. (Dies existiert ja nicht)

Auf den Hosts ist in /etc/sysconfig/network dieser Eintrag zu finden.
Kann ich den einfach rauslöschen ?

Viele Gruesse & Merci
Andreas

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11513
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 25.09.2009, 12:22

andreas222 hat geschrieben:Auf den Hosts ist in /etc/sysconfig/network dieser Eintrag zu finden.
Kann ich den einfach rauslöschen ?

Viele Gruesse & Merci
Andreas


Nein nicht loeschen. Trag als GW nen Switch oder besser einen anderen ESX ein. Das GW braucht er doch nur wenn er Pakete wohin schicken muss welche nicht in seinem Subnet sind bzw. ueber seine Mask abgebildet werden.

Ansonsten frag den VMware Support und poste die Antwort hier.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast