Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Port für Infrastruktur Client

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 400
Registriert: 08.07.2009, 15:03

Port für Infrastruktur Client

Beitragvon tr » 29.07.2009, 15:07

HY weis einer welche ports man in der NAT durchleiten muss damit man einen fernzugriff auf den vCenter server mit dem Infrastrukturclient hat.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 29.07.2009, 22:35

ja, die Doku und die Suchfunktion :grin:

https und 902/903 sind heiße tipps für den Anfang.

Musst aber nochmal genau nachlesen, NAT ist nicht zwischen allen Komponenten VI Client, vCenter und ESX supportet.

viele grüße,
jörg

Member
Beiträge: 400
Registriert: 08.07.2009, 15:03

Beitragvon tr » 30.07.2009, 09:37

Ok aber sag mal wo gibts die doku für den Infrastruktur Cliant denn??????

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 30.07.2009, 10:28

die VI Client doku ist in der "Basic System Administration Guide" unter
http://www.vmware.com/support/pubs/vi_p ... _35u2.html
mit dabei...

Die Ports stehen im installation Guide
http://www.vmware.com/pdf/vi3_35/esx_3/ ... _guide.pdf
(irgendwo um die Seite 76)

Viele Grüße,
Jörg

Member
Beiträge: 400
Registriert: 08.07.2009, 15:03

Beitragvon tr » 30.07.2009, 11:09

Danke für die antwort ich kann jetzt auch zum server verbinden aber sobald ich die konsole öffne bekomme ich den fehler das der Verbindungsversuch fehlgeschlagen ist.
Muss ich auch noch nen port zum esx durchleiten?

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 30.07.2009, 13:01

konsolenverbindung geht immer direkt vom Client zum ESX (auch wenn Du eigentlich zum VC verbunden bist).
Namensauflösung muss auch funktionieren.

viele grüße,
jörg[/quote]

Member
Beiträge: 400
Registriert: 08.07.2009, 15:03

Beitragvon tr » 30.07.2009, 13:18

ok aber wie krieg ich dann dahin ne verbindung

Member
Beiträge: 101
Registriert: 17.06.2005, 09:39

Beitragvon DschingisKarn » 06.08.2009, 10:14

Starte einmal mit folgenden Freischaltungen:

Source VC > Destination ESX
22/tcp (SSH)
80/tcp (HTTP)
443/tcp (HTTPS)
902/tcp (VMware Agent)
903/tcp (VMware Console)
3389/tcp (RDP)

Source ESX > Destination VC
123/udp (NTP)
123/tcp (NTP)
80/tcp (ESX Update)
902/udp (Hartbeat)
902/tcp (VMware Agent)
27000/tcp (Lizenz-Ports)
27010/tcp (Lizenz-Ports)

Source Client > Destination VC, ESX
22/tcp (SSH)
80/tcp (HTTP)
443/tcp (HTTPS)
902/tcp (VMware Agent)
903/tcp (VMware Console)
3389/tcp (RDP)

Mit dieser Freischaltung sollte wirklich alles funktionieren.

Gruß
Dschingis

Member
Beiträge: 44
Registriert: 15.07.2009, 10:39

Beitragvon Tausch » 25.08.2009, 15:46

die aufstellung ist ja mal nützlich

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11510
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 23.07.2010, 09:56

Es gibt da eine nette Übersicht
Bild
zum Ausdrucken und an die Wand pinnen.

Mehr unter http://www.vreference.com/2010/06/01/firewall-diagram-version-6/.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste