Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

Backup einer ESX Umgebung

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Member
Beiträge: 4
Registriert: 23.02.2009, 10:34

Backup einer ESX Umgebung

Beitragvon race » 10.06.2009, 09:19

Hallo zusammen,
sicherlich gitb es schon mehre Threads zu diesem Thema, jedoch habe ich speziellere Fragen.

Die Umgebung
2x ESX Server(std.) mit ca 7VM auf lokalen SAS Platten
1x VC Sever mit Tape Libary und iScsi Verbindung zur NAS

Alles per GigabitLan Verbungen

Jetzt würde ich gerne die VMs online sichern. Ich denke dafür brauche ich VCB und Backup Excec für VMWare(oder?). Beides würde ich auf dem VC Server installieren.

Jetzt die Fragen.
1.) Geht das so wie ich mir das gedacht habe?
2.) Wird während des Backups weiterer Speicher auf den ESX Servern benötigt?
3.) Geht der Restore dann nur über Backup Excec oder kann ich die gesicherten Dateien dirket in den Datastore des ESX hochladen?
4.) Was muss ich zusätzlich lizensieren und wie oft?
5.) Alternativen?

Dank und Gruß

King of the Hill
Beiträge: 12255
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Re: Backup einer ESX Umgebung

Beitragvon irix » 10.06.2009, 09:45

race hat geschrieben:Hallo zusammen,
sicherlich gitb es schon mehre Threads zu diesem Thema, jedoch habe ich speziellere Fragen.

Die Umgebung
2x ESX Server(std.) mit ca 7VM auf lokalen SAS Platten
1x VC Sever mit Tape Libary und iScsi Verbindung zur NAS


Hier ist vCenter immer eine VC und bei denen wo es auf dem Blech liegt ist nichts anderen drauf mit installiert. VCB und SCSI Geraete brauchen dann und wann mal einen Reboot und da finde ich es unschoen wenn das vCenter betroffen ist.

Aber technisch spricht nichts dageben.

Alles per GigabitLan Verbungen

Jetzt würde ich gerne die VMs online sichern. Ich denke dafür brauche ich VCB und Backup Excec für VMWare(oder?). Beides würde ich auf dem VC Server installieren.

Jetzt die Fragen.
1.) Geht das so wie ich mir das gedacht habe?


Ja.

2.) Wird während des Backups weiterer Speicher auf den ESX Servern benötigt?


Nein, da VCB das direkt vom SAN holt. Wenn der NDB Modus benutzt wird dann wird NetzwerkIO der SC belegt aber kein Arbeitsspeicher.

3.) Geht der Restore dann nur über Backup Excec oder kann ich die gesicherten Dateien dirket in den Datastore des ESX hochladen?


Mich wuerde mal interessiern wie $Backuphersteller ein direktes Restore machen. Da sollte ja die Grundvorraussetzung sein das ein Agent in der COS laueft.

Die offizielle Restore Weg bei VCB ist der VMware converter oder aber vcbRestore aus der ESX Konsole.

Was viele nicht wissen ist das man die VCB FullImage Backups lokal mounten kann sofern es sich um Windows VMs gehandelt hat. Auf diesem Wege kann man einzelne Dateien heraus picken. Fuer den Restore einer groesseren Anzahln an Dateien inkl. Rechten ist das aber kein wirklicher guter Weg.

4.) Was muss ich zusätzlich lizensieren und wie oft?


Auf Seite VMware nichts da das VCB bereits in der Foundation vorhanden ist. Das Feature muss nur extra aktiviert werden in der Lizenzverwaltung.

5.) Alternativen?


Wie haben die VCB Integration des $Backuphersteller nicht genommen da 1500,- Pro Host faellig gewesen waeren. Statt dessen ein Scriptwrapper um das VCB was die Fullimages direkt auf einem Holdingtank ablegt um dann am WE per $Backupsoftware das aufs Band zuschreiben.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 4
Registriert: 23.02.2009, 10:34

Beitragvon race » 10.06.2009, 10:16

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Allerdings habe ich hierzu noch eine Frage

2.) Wird während des Backups weiterer Speicher auf den ESX Servern benötigt?

Nein, da VCB das direkt vom SAN holt. Wenn der NDB Modus benutzt wird dann wird NetzwerkIO der SC belegt aber kein Arbeitsspeicher.


Ich habe ja kein SAN. Bedeutet die VMs liegen auf den lokalen Platten des ESX Servers. Mit meiner Frage wollte ich wissen ob hier Plattenspeicher benötigt wird.

Danke

King of the Hill
Beiträge: 12255
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 10.06.2009, 10:46

Nein wird nicht. Und mein "Arbeitsspeicher" haette "Speicherplatz" lauten muessen. Allerdings ist das so nicht ganz korrekt da VCB natuerlich einen Snapshot anlegt. Wenn also waehrend derSicherung viel sich aendert dann waechst der Snapshot natuerlich an und belegt Plattenspeicher. Der Snapthot wird automatisch wieder geloescht wenn VCB fertig ist.

Gruss
Joerg


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast