Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

VirtualCenter-Service-Fehler nachdem ESX hinzugefügt wird

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2009, 15:23

VirtualCenter-Service-Fehler nachdem ESX hinzugefügt wird

Beitragvon crash1601 » 20.05.2009, 15:34

Hallo Zusammen,

ich habe auf meinem Windows 2003 Server Standard Edition (Uptodate) Virtual Center 2.5 installiert. Datenbank installieren lassen (MS SQL Server 2005).

Anschließend kann ich mich mit dem VI-Client auf den VC connecten. Durch verschiedene Tests habe ich herausbekommen dass sich der VirtualCenter Service nicht mehr starten lässt, sobald man ESX-Server dem VC hinzufügt. D.h. bemerkbar macht sich das erst, wenn ich den Server komplett neu gestartet habe. Anschließend startet der Dienst nicht mehr und gibt die Fehlermeldung "VMware VirtualCenter Server auf Lokaler Computer konnte nicht gestartet werden ect...."

Kennt einer von euch das Problem?

Btw: Hoffe die Infos reichen für eine Antwort :)

Danke!

Member
Beiträge: 44
Registriert: 19.05.2009, 10:23
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitragvon virture » 20.05.2009, 16:19

Was sagt die Fehlermeldung denn genau?

Kann es sein, dass es sich um einen deutschen W2003 Server mit DC-Rolle handelt?

Dann musst du eine Gruppe "Domain Admins" im AD hinzufügen, in die Du dann die Domänen Administratoren hinzufügst.


GRüsse

Member
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2009, 15:23

Beitragvon crash1601 » 21.05.2009, 22:03

ja es ist ein deutscher win2003. die gruppe habe ich schon hinzugefügt...aber soweit ich mich erinnere mit bindestrich also "domain-admins"...ich werd morgen mal nachschauen :)

btw: welche gründe gibt es denn, die genau dieses dienst dazu bringen, nicht zu starten? bzw. welche kriterien müssen erfüllt sein? bsp.: domain-admin rechte, verfügbare datenbank...

Member
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2009, 15:23

Beitragvon crash1601 » 22.05.2009, 07:50

Hallo,

folgend mal das letzte Log vom virtual center service:

Log for VMware VirtualCenter, pid=3980, version=2.5.0, build=build-84767, option=Release, section=2
[2009-05-22 07:21:35.136 'App' 3884 info] Current working directory: C:\WINDOWS\system32
[2009-05-22 07:21:35.136 'BaseLibs' 3884 info] HOSTINFO: Seeing Intel CPU, numCoresPerCPU 1 numThreadsPerCore 1.
[2009-05-22 07:21:35.136 'BaseLibs' 3884 info] HOSTINFO: This machine has 1 physical CPUS, 1 total cores, and 1 logical CPUs.
[2009-05-22 07:21:35.136 'App' 3884 info] Log path: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\VMware\VMware VirtualCenter\Logs
[2009-05-22 07:21:35.136 'App' 3884 info] Initializing SSL
[2009-05-22 07:21:35.136 'BaseLibs' 3884 info] Using system libcrypto, version 90709F
[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] Vmacore::InitSSL: doVersionCheck = true, handshakeTimeoutUs = 120000000
[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] Starting VMware VirtualCenter 2.5.0 build-84767
[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] Log directory: C:\Dokumente und Einstellungen\Default User\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\VMware\vpx.
[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] Account name: SYSTEM
[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] [VpxOsLayer] Enabled low-frag process heap.

[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] [VpxOsLayer] Enabled low-frag crt heap.

[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] [VpxLRO] 34 max LROs
[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] [VpxLRO] 6 reserved internal LROs
[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] [VpxLRO] 6 reserved blocker LROs
[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] [VpxLRO] 6 reserved short LROs
[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] [VpxLRO] 4 reserved long LROs
[2009-05-22 07:21:36.465 'App' 3884 info] [VpxLRO] 600-second task lifetime
[2009-05-22 07:21:37.527 'BaseLibs' 3884 warning] [VpxdOsLayer] Couldn't read registry entry vmdbPort
[2009-05-22 07:21:37.527 'BaseLibs' 3884 warning] [VpxdOsLayer] Couldn't read registry entry managedIP
[2009-05-22 07:21:37.558 'App' 3884 info] [VpxdMoOptionManager] Invoking callbacks for key vpxd.npivWwnGeneration.singleNodeWwn
[2009-05-22 07:21:37.558 'App' 3884 info] [VpxdMoOptionManager] Invoking callbacks for key vpxd.npivWwnGeneration.portWwnNumber
[2009-05-22 07:21:38.980 'Locale' 3884 info] Locale subsystem initialized from E:\VMware\Infrastructure\VirtualCenter Server\locale/ with default locale en.
[2009-05-22 07:21:38.996 'App' 3884 info] Initializing SSL Contexts
[2009-05-22 07:21:38.996 'App' 3884 info] [SSL] Setting VerifySSLCertificates to FALSE
[2009-05-22 07:21:39.449 'App' 3884 error] [VpxdMain] Failed to initialize: not well-formed (invalid token)
[2009-05-22 07:21:39.449 'App' 3884 error] Failed to intialize VMware VirtualCenter. Shutting down...
[2009-05-22 07:21:39.449 'App' 3884 info] Forcing shutdown of VMware VirtualCenter now

Btw: Der Standard-Port für HTTP wurde auf 81 umgestellt. Auf dem gleichen Server (Domain-Member) läuft noch der IIS.

Member
Beiträge: 4
Registriert: 20.05.2009, 15:23

Beitragvon crash1601 » 22.05.2009, 08:49

Problem ist gelöst. Es lag einfach nur an meiner VC Version. Habe die neueste aufgespielt und es funktioniert :)


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste