Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Infrastructure Client recht träge

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 69
Registriert: 01.10.2008, 17:04

Infrastructure Client recht träge

Beitragvon oftecs » 12.05.2009, 10:33

Hi,

habe einen esxi host. Quad Core 2,66 GHZ 6 GB RAM und lokales SCSI Storage mti 10k u/min Festplatten im Raid 1. Darauf laufen 4 VMs.

Habe eine einzelne vm für den vcenter server. Verbinde mich von meinem vista client mit dem esxi host direkt oder zum vcenter. bei beiden das Problem, das sich der VI Client ab und zu aufhängt - reagiert nicht mehr. Oder aber es teilweise sehr träge ist, bis die informationen angezeigt werden.

Ist das Normal? Der Rechner sollte ja eigentlich genug Power haben.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 302
Registriert: 20.03.2009, 15:00
Wohnort: Sofia / BG

Beitragvon Saturnous » 12.05.2009, 21:14

1. Was sind den die anderen Hosts die du mit dem VC verwaltest ?
2. Tritt das auch auf wenn du den VI Client auf dem VC Server direkt startest ?
3. Schieb mal die VC VM direkt auf den betroffenen Host und häng an den selben vSwitch, wie ist es dann ?

Member
Beiträge: 69
Registriert: 01.10.2008, 17:04

Beitragvon oftecs » 13.05.2009, 10:24

Zur Zeit läuft eh nur ein esxi im vcenter.
Es ist auch nur ein vSwitch installiert.

Das einzige was ist. Der esxi hängt in der DMZ. Die DMZ und das Lan wird durch eine Securepoint Firewall getrennt, welche mit 100MB/s angebunden ist.

Das Problem tritt auch auf, wenn ich den VI Client direkt über rdp auf dem VM vom VCenter starte.

Sehr oft hängt sich der VI Client auf, wenn ich auf die Konsole einer VM zugreife.


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast