Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Aufbau derTabellen in der Datenbank unter einem VC 1.4

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Guru
Beiträge: 2618
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Aufbau derTabellen in der Datenbank unter einem VC 1.4

Beitragvon rprengel » 11.05.2009, 11:05

Hallo,

wir nutzen VC 1.4 auf Oracle XE.
Soweit so gut aber wir würden jetzt gerne eigene Abfragen direkt aus der Datenbank erstellen. Leider ist mir die Datenstruktur innerhalb der ganzen Tabellen noch nicht ganz klar.
Konkret sill ich per Abfrage täglich den Status (an/aus) aller registrierten Systeme auslesen und in eine Datei dumpen.
Hat jemand Info wo welche Info genau abgespeichert ist?

Gruß und Dank

Profi
Beiträge: 991
Registriert: 31.03.2008, 17:26
Wohnort: Einzugsbereich des FC Schalke 04
Kontaktdaten:

Beitragvon kastlr » 11.05.2009, 18:24

Hallo,

ich bin nun kein DBA, aber vielleicht kannst du ja etwas mit den beiden Dokumenten anfangen.
http://www.vmware.com/pdf/vc_dbviews.pdf
http://www.vmware.com/pdf/vc_dbviews_2x.pdf

Das erste Dokument enthält sogar ein paar SQL Statements, vielleicht ist ja sogar was passendes für dich dabei.

Viel Erfolg
Ralf

Guru
Beiträge: 2618
Registriert: 27.12.2004, 22:17

Beitragvon rprengel » 12.05.2009, 07:17

kastlr hat geschrieben:Hallo,

ich bin nun kein DBA, aber vielleicht kannst du ja etwas mit den beiden Dokumenten anfangen.
http://www.vmware.com/pdf/vc_dbviews.pdf
http://www.vmware.com/pdf/vc_dbviews_2x.pdf

Das erste Dokument enthält sogar ein paar SQL Statements, vielleicht ist ja sogar was passendes für dich dabei.

Viel Erfolg
Ralf


Danke.
Das sieht schon mal gut aus. Jetzt muß ich nur noch raus bekommen wo der Status (ein/ aus) hinterlegt ist.
Ziel ist es das wir täglich per Mail eine Liste der derzeit aktiven Systeme bekommen. Wir hatten vor ein paar Tagen einen längeren Stromausfall so das unsere USVs auch nicht mehr überbrücken konnten. Bei reaktivueren aller Systeme wurde es dann arg hektisch so das eine Liste der letzten aktiven Systeme da Dampf aus dem Kessel nehmen würde.

Gruß

Profi
Beiträge: 991
Registriert: 31.03.2008, 17:26
Wohnort: Einzugsbereich des FC Schalke 04
Kontaktdaten:

Beitragvon kastlr » 12.05.2009, 10:31

Hallo,

bin mir gar nicht sicher, ob der aktuelle Zustand in der DB gespeichert wird oder durch regelmäßige Abfragen ermittelt wird.

Falls es nicht zwingend eine DB Abfrage sein muß, kannst du das ganze in jedem Fall über die rCLI abfragen.
http://www.vmware.com/pdf/vi3_35/esx_3/r35u2/vi3_35_25_u2_rcli.pdf

Viel Erfolg
Ralf

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 13.05.2009, 11:32

hm, ich denke nicht, dass die RCLI beim alten VC1.4 funktioniert.

Gabs damals schon ne (öffentliche) API? kann mich nicht erinnern.

Da ist das VC seit Version 2 doch um einiges Flexibler...

Viele grüße
jörg


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste