Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

VCB: Imagebased nur erste HDD?

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 528
Registriert: 27.07.2007, 07:19

VCB: Imagebased nur erste HDD?

Beitragvon echt_weg » 09.03.2009, 11:56

Kann man VCB beibringen, dass er imagebased (bisher fullvm) sichert jedoch nur die erste HDD beachtet und den rest verwirft?

Hintergrund:
Von einem Server soll die die System-Partition imagebasiert und der Rest agentbasiert gesichert werden.

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 268
Registriert: 19.11.2006, 21:24
Wohnort: Hannover, Germany
Kontaktdaten:

Beitragvon storageguru » 12.03.2009, 07:26

Hallo,

angeblich soll es gehen, dass du die Platten die nicht gesichert werden sollen
als Independent/Persistant konfigurierst.

Dann kann er keinen Snapshot von der Disk erstellen.

Habs aber selber noch nicht ausprobiert.

Mfg Marco

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 528
Registriert: 27.07.2007, 07:19

Beitragvon echt_weg » 12.03.2009, 07:36

jops die antwort habe ich auch von vmware bekommen (supportcall). halte ich allerdings nicht sehr viel von.......naja mal gucken

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 743
Registriert: 23.07.2008, 14:09

Beitragvon mangold » 12.03.2009, 09:12

geht prima mit extra Tools, die auf VCB aufsetzen z.B. IcCider oder vRanger, kosten aber Geld.

Member
Beiträge: 5
Registriert: 18.03.2009, 08:50

Beitragvon tbler » 23.03.2009, 08:26

Hi,

wir nutzen VCB für Image-Level-Sicherungen zur Zeit für ca. 300VMs.
Unter anderem haben wir auch welche, wo nur die C-Partition benötigt wird.
Bei diesen VMs haben wir wie beschrieben die nicht benötigten Platten auf "Independent" gesetzt - Funktioniert wunderbar!

Member
Beiträge: 73
Registriert: 20.10.2008, 11:23

Beitragvon Paddrig » 23.03.2009, 16:54

Es würde auch mit dem VI Toolkit oder der VIX API gehen (vifs ist das Stichwort).
Per Hand einen Snapshot erstellen und dann die vmdk wegsichern.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 24.03.2009, 02:46

Hi,

Alternativ kann man den Prozess auch händisch durchgehen. Der vcbMounter macht ja alles (Snapshot, exportieren, Snapshot löschen) auf einmal.

Es gibt aber auch vcbSnapshot und vcbExport, damit kann man dann (angeblich) einzelne Disken exportieren.

Aber ich meine mich zu erinnern, dass er den Snapshot immer für die komplette VM macht, da hilft dann nur der INdependend Mode.

Viele Grüße,
Jörg

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 528
Registriert: 27.07.2007, 07:19

Beitragvon echt_weg » 24.03.2009, 07:27

Tschoergez hat geschrieben:Hi,

Alternativ kann man den Prozess auch händisch durchgehen. Der vcbMounter macht ja alles (Snapshot, exportieren, Snapshot löschen) auf einmal.

Es gibt aber auch vcbSnapshot und vcbExport, damit kann man dann (angeblich) einzelne Disken exportieren.

Aber ich meine mich zu erinnern, dass er den Snapshot immer für die komplette VM macht, da hilft dann nur der INdependend Mode.

Viele Grüße,
Jörg

hmm das mit dem einzeln machen wäre ne idee....werde ich mir demnächst mal ansehen


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste