Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

MAC-Adressen vieler VMs per Script ändern

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

MAC-Adressen vieler VMs per Script ändern

Beitragvon Tschoergez » 05.03.2009, 08:43

Hi,

ich bin auf der Suche nache einem Script für folgendes Problem:
Es gibt mehrere Duzend VMs, bei denen ich die MAC-Adresse fest manuell einstellen will. Das ist natürlich ein ziemliches geklicke (und meine HiWis haben grad Semesterferien :grin: )....

Hat jemand von Euch sowas schon mal gemacht, oder ein paar Codeschnipsel, die in die Richtung gehen?

Ich schätze mal, dass das mit der Powershell oder dem viperltoolkit mit wenigen Zeilen zu machen ist....

Danke schon mal!
Viele Grüße,
Jörg

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 838
Registriert: 06.04.2006, 14:36
Wohnort: bei Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon Heros » 05.03.2009, 09:10

Habe mal was geschrieben das ich dir nicht komplett geben kann aber schau dir das an:

Set-NetworkAdapter -NetworkAdapter (Get-NetworkAdapter -VM $clone_name) -MacAddress $clone_mac -StartConnected 1 -Confirm:$false

# Variable für die Mac Adresse des Netzwerkadapter
foreach ($i in Get-Content "C:\Scripts\VM-Mac-Zuordnung-CS.txt")
{
$counter = $counter + 1
if ($counter -ge 1 -and $counter -le 9)
{
$CURRENT_NAME="vmcs00" + $counter
}

if ($counter -ge 10 -and $counter -le 99)
{
$CURRENT_NAME="vmcs0" + $counter
}

if ($counter -ge 100 -and $counter -le 999)
{
$CURRENT_NAME="vmcs" + $counter
}

if ($counter -ge $START_NUMBER -and $counter -le $END_NUMBER)
{
start_cloning "$CURRENT_NAME" "$i"
}
}

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 05.03.2009, 11:35

Super, Danke!

Sind genau die Anstöße, die ich brauch....

Sobald ich was sinnvolles habe, werd ich das hier natürlich auch reinstellen.

Jetzt muss ich nur wieder mein Powershell-Grundlagen Buch abstauben, da es insgesamt wohl länger als eine Ziel wird (Ausnahmsweise :grin: ).

Viele Grüße,
Jörg

PS.: OT: Kennt jemand gute Einführungs-Kurse (self-paced, Video- oder Präsenztrainings) für die Powershell?

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 08.07.2005, 16:41
Wohnort: bei Trier

Beitragvon angoletti1 » 06.03.2009, 09:02

Hi Jungs,

da hat sich ja mal wieder der harte ESX-Kern zusammen gefunden. Bin auch noch auf der Suche nach einem anständigen Kurs.

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 06.03.2009, 09:12

tja, die geplante Entwicklung eines solchen Trainings hat sich bis jetzt mangels Nachfrage nicht rentiert :?

Aber das Thema ist nicht vergessen, gibt durchaus schon neue Ideen. Nur fehlt leider noch die Zeit (aber die Wirtschaftskrise kommt bestimmt auch bald in unserer Branche an :grin: :grin:)...

Viele Grüße,
Jörg

Benutzeravatar
Experte
Beiträge: 1323
Registriert: 08.07.2005, 16:41
Wohnort: bei Trier

Beitragvon angoletti1 » 06.03.2009, 09:27

Hehe,

die Consultants haben dieses Jahr Hochkonjunktur, gerade wegen der Kriese.
Wir können ja ein eigenes VM-Powershell Training erstellen. 8)


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste