Die Foren-SW läuft ohne erkennbare Probleme. Sollte doch etwas nicht funktionieren, bitte gerne hier jederzeit melden und wir kümmern uns zeitnah darum. Danke!

VMware vCenter 2.5 Update 4 final

Alles zum Virtualisierungsmanagement und Servermanagement, was nicht direkt in ein festes Version-Schema paßt.

Moderatoren: irix, continuum, Dayworker

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3131
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 26.02.2009, 17:14

Hi,
das sieht nach einem Windows Rechte Problem aus! Bist du als Administrator angemeldet??

Gruß Peter

Member
Beiträge: 117
Registriert: 21.10.2008, 17:39

Beitragvon tomber » 26.02.2009, 23:37

Hat vmware das update wieder zurückgezogen? Auf der Downloadseite http://www.vmware.com/download/vi/ kann ich es nicht mehr entdecken.. es war aber da...

Profi
Beiträge: 682
Registriert: 08.11.2005, 14:48

Beitragvon mullfreak » 27.02.2009, 00:53

Why?
Steht doch groß und fett auf der Seite!!!

Member
Beiträge: 117
Registriert: 21.10.2008, 17:39

Beitragvon tomber » 27.02.2009, 01:11

Ja, war doch nen Bier zu viel heute .. man darf halt nicht im Archiv kucken.. :)

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3131
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 01.03.2009, 10:13

Hi,
so habe jetzt auch Update 4 installiert vCenter Update ging ohne Probleme. Sieht man
davon ab, dass die Abhängikeit des vCenter Dienstes mit dem SQL Server wieder
weg war. Das wird VMware wohl nie hinbekommen .....

PerformantCHarts hat dann beim 2. Anlauf auf funktioniert. Man sollte den KB Artikel
(http://kb.vmware.com/selfservice/microsites/search.do?language=en_US&cmd=displayKC&externalId=1008296)
echt sehr genau lesen. Und Wenn man eine deutsche Windows Version im Einsatz hat auch das Hirn einschalten.
War bei mir beides leider biem erstenmal nicht der Fall. :oops:
Aber wofür gibt es Snapshots. :)

Gruß Peter

Profi
Beiträge: 682
Registriert: 08.11.2005, 14:48

Beitragvon mullfreak » 01.03.2009, 11:02

Hi PeterDA,

wie meinst Du das:
Und Wenn man eine deutsche Windows Version im Einsatz hat auch das Hirn einschalten.

Gruß
Mull

King of the Hill
Beiträge: 12450
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 01.03.2009, 11:25

mullfreak hat geschrieben:Hi PeterDA,

wie meinst Du das:
Und Wenn man eine deutsche Windows Version im Einsatz hat auch das Hirn einschalten.

Gruß
Mull


Na weil die Pfade anders lauten. Haette sich durch die Verwendung von Umgebungsvariablen evtl. ein bisschen Vereinfachen koennen die Anweisung, aber selbst dann wird es noch Leute geben welche bewusst einige Softwarekomponennten auf Nicht- Standardpfade installieren und dann bei der Konfiguration von anderen Anwendungen scheitern, weil sie daran nicht mehr denken.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3131
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 01.03.2009, 17:17

Hi mullfreak,
wie irix schon angemerkt hat meinte ich die Pfade. Da ich in letzter Zeit viel mit Vista 64 gemacht habe und dort gitb es ja nur noch die eng. Pfadnamen bin ich bei Win 2003 deutsch gleich mal in die Falle gelaufen. Aber auch sonst muss man sich echt sehr genau an die Anweisung halten, wie z.B. das abmelden anmelden....

Aber wenn man alles Schritt für Schritt macht, dann funktioniert es ohne Probleme.

Gruß Peter

P.S. ist aber schon ziemlich viel getüdel für eine Plugin Installation

King of the Hill
Beiträge: 12450
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 01.03.2009, 17:47

PeterDA hat geschrieben:...
P.S. ist aber schon ziemlich viel getüdel für eine Plugin Installation


<ironie>Dafuer hat man ja auch Geld bezahlt</ironie>

Ich hab nun meine 3 vCenter Installationen auf den aktuellen Stand gebracht und darum noch ein Tipp zum Schluss.

Sollte jemand einen vCenter Server mit mehr als einem Interface und somit mehrere IPs haben so besagt Murphys Law das die Installationroutine die falsche nimmt. Das kann man ueber die C:\Programme\VMware\Infrastructure\VirtualCenter Server\tomcat\webapps\statsreport\extension\statsReportExtension.xml Datei dann wieder korrigieren und anschliesend der VirtualCenter Dienst neustarten.

Wer einen Proxy im Firmennetz hat dem sei gesagt das der Vi Client die Settings des IE benutzt und man somit eine Ausnahme eintragen muss oder dafuer sorgt der Proxy auch den vCenter kennt.

Gruss
Joerg

Profi
Beiträge: 682
Registriert: 08.11.2005, 14:48

Beitragvon mullfreak » 01.03.2009, 23:44

Hi irix, hi PeterDA,

vielen Dank für die Anmerkung. Ich werde alles auf Standard-Pfaden installieren. Zu Hause auf der Testumgebung hats ja schon mal geklappt. Das KB-File sollte man genau beachten, sonst geht nix.

Dann gehts morgen (Montag) an die Produktivumgebung. Gut das vCenter bei mir virtualisiert ist, d. h. Snapshots sind möglich. :-)

Mull

King of the Hill
Beiträge: 12450
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 02.03.2009, 00:20

Bei mir war die Konfig des UpdateManagers unvollstaendig. Die Settings fuer den Proxy sind weg faellt mir gerade auf. Also auf jeden Fall mal den Task Laufen lassen und gucken obs nen Fehler gibt.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 20
Registriert: 18.08.2008, 11:49

Fehler

Beitragvon osu » 02.03.2009, 16:31

Hallo,
ich bekomme folgende Fehlermeldung:

"Initialisierung der STATs-Berichtsanwendung konnte nicht erfolgreich abgeschlossen werden"

kennt das einer?

Profi
Beiträge: 682
Registriert: 08.11.2005, 14:48

Beitragvon mullfreak » 02.03.2009, 16:52

Hi,
hatte ich auch. Wie weiter oben beschrieben, musst Du Dich genau nach dieser Anleitung richten. Dann klappts auch!
http://kb.vmware.com/selfservice/micros ... Id=1008296

Mull

Member
Beiträge: 20
Registriert: 18.08.2008, 11:49

Beitragvon osu » 02.03.2009, 17:10

Ich habe zweimal genau nach der Anleitung Installiert und der Fehler kommt immer wieder!

Profi
Beiträge: 682
Registriert: 08.11.2005, 14:48

Beitragvon mullfreak » 02.03.2009, 17:20

Komisch, ich hatte ebenfalls den Fehler und nach Anleitung durch das KB-File war er dann weg.
Schwierig zu sagen von hier aus. Bist Du Produktiv oder im Lab?

Member
Beiträge: 20
Registriert: 18.08.2008, 11:49

Beitragvon osu » 02.03.2009, 17:22

ich habe beides! Prod. und Test

Profi
Beiträge: 682
Registriert: 08.11.2005, 14:48

Beitragvon mullfreak » 02.03.2009, 17:28

Und beides funktioniert nicht? Wenn Du in der Testumgebung bist, dann einfach das vCenter nochmal komplett aufsetzen. Was solls!

Benutzeravatar
Guru
Beiträge: 3131
Registriert: 22.02.2008, 20:01
Wohnort: Hessen

Beitragvon PeterDA » 02.03.2009, 17:54

Hi OSU,
du schreibst du hast dich an die Anleitung gehalten. Beschreib doch mal was du genau gemacht hast. Hatte beim ersten durchlauf auch so meine Probleme, da ich zwar glaubt mich an die Ablauf gehalten zu haben, was dann aber doch nicht gestimmt hat (Kleinigkeit übersehen).

Gruß Peter

Member
Beiträge: 5
Registriert: 23.09.2008, 15:15
Wohnort: Hessen

Performance Overview Plugin - Fehler beim Installieren

Beitragvon mfreddy » 10.03.2009, 11:56

Hallo Leute,

ich versuche ebenfalls, das Performance Overview Plugin zum Laufen zu bringen.
Obwohl ich mich strikt an die Anleitung gehalten habe, bekomme ich bei der Installation jedesmal folgende Fehlermeldung:

at com.vmware.vim.stats.install.StatsExtensionInstaller.newVcAdminConnection<Unknown Source> dasselbe für registerExtension, register, deTask und main.

Error during the registration of the stats application in the Virtual Center

:?: Hat jemand eine Idee, was zu tun ist ?
Vielen Dank für jeden Hinweis !
mfreddy

Member
Beiträge: 103
Registriert: 21.06.2005, 16:40

Beitragvon Piddi » 12.03.2009, 11:09

Gibts im U4 auch Änderungen in der SQL2008-Unterstützung? Habe unsere DB nämlich noch unter SQL2000 laufen den wir eigentlich abschalten möchten und unter SQL2008 war die DB bisher noch nicht lauffähig
Jemandem was bekannt?

Member
Beiträge: 117
Registriert: 21.10.2008, 17:39

Beitragvon tomber » 19.03.2009, 11:50

Hallo!

Mal ne Frage, wir haben gerade das Update 4 des Vcenter gemacht, hat auch geklappt. Wenn wir uns jetzt mit den VI Clients connecten kommt aber keine Meldung, das der VI Client veraltet ist und upgedated werden muss..sollte doch aber oder hab ich da was falsch verstanden?

Tom

Profi
Beiträge: 900
Registriert: 12.02.2005, 13:57
Wohnort: Süd-Niedersachsen

Beitragvon GTMK » 19.03.2009, 22:00

Der VI-Client muss zum Virtual Center passen. Ich vermute, dass man mit U4-Clients an U3-VCs herankommt, aber nicht anders herum.

Georg.

Member
Beiträge: 117
Registriert: 21.10.2008, 17:39

Beitragvon tomber » 19.03.2009, 23:51

Das is ja gerade das Problem, wir hatten natürlich vorher U3 und den passenden U3 client, nach Update auf U4 können wir aber immer noch den U3 VI Client benutzen.Imho müsste mir aber ein Update des VI Clients angeboten werden...

Member
Beiträge: 32
Registriert: 23.04.2007, 08:13
Wohnort: CH

Beitragvon Nocturne » 20.03.2009, 07:48

Hallo

Dies hat bei uns auch nie geklappt. Entweder per Browser auf vCenter connecten und den aktuellen herunterladen oder den Client von der CD neu installieren/updaten.

Member
Beiträge: 8
Registriert: 23.03.2009, 13:17

Upgrade schlägt fehl...

Beitragvon hendl » 23.03.2009, 14:49

Hi Folks,

ich wollte von 2.5 u3 auf 2.4 u4 upgraden und die Installation schlug fehl ;-( Der Installer merkt, dass es eine VC-Software bereits gibt, die erst deinstalliert werden soll. Gibt es da einen workaround oder muss ich alles deinstallieren...

Danke und Grüße
Stephan


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast