Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

ESX Disconnected nach Rescan

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Benutzeravatar
Member
Beiträge: 210
Registriert: 11.09.2007, 19:30
Wohnort: Wiener Neustadt

ESX Disconnected nach Rescan

Beitragvon stoani » 02.02.2009, 12:09

Hallo,
Habe ein kleines Verständnisproblem.
Ich habe einen ESX Cluster mit zwei ESX Servern 3.5 U2 + VC 2.5 U3. Als Storage eine MSA 1000 die redundant angebunden ist. Am Wochenende ist ein SAN Switch ausgefallen. Nach einem Rescan war dann der eine ESX Server, auf dem der Rescan durchgeführt wurde, vom VC disconnected. Im VC unter Storage habe ich alle LUNs als "normal" gemappt gesehen, nur die lokale VMFS Partition dieses ESX Servers war ausgegraut, also nicht verfügbar. Der ESX Server und alle darauf laufenden VMs waren über das Netzwerk erreichbar. Nur im VC konnte ich weder den ESX noch die darauf registrierten VMs ansprechen.
Jetzt meine Frage:
Warum wird der ESX Server und die darauf laufenden VMs als disconnected angezeigt?
Die Verbindung zwischen ESX und VC läuft doch über Agents ab, die miteinander kommunizieren. Was hat das jetzt mit der Storageanbindung zu tun???

Danke für Euren input

Andi

Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast