Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

VC 2.5 mit Update Manager und Ent. Converter auf MSCS

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2009, 21:29

VC 2.5 mit Update Manager und Ent. Converter auf MSCS

Beitragvon luppo » 27.01.2009, 21:38

Hat jemand eine ähnliche Installation, Virtual Center 2.5 mit Lizenz Server, Update Manager und Ent. Converter auf einem MSCS Aktiv / Passiv Cluster über zwei Standorte installiert?!?
Der VC und Lizenzserver alleine ist kein Problem aber der Update Manager (wg. den Standard-Ports) und Ent. Converter bereitet Schwierigkeiten.

Bin für jegliche Tipps und Tricks im vorhinein sehr dankbar!

Luppo ;-))

Benutzeravatar
Profi
Beiträge: 838
Registriert: 06.04.2006, 14:36
Wohnort: bei Mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon Heros » 27.01.2009, 21:40

Habe Kunden die das so installiert haben sollten. Wo gibt es die Probleme?

Member
Beiträge: 221
Registriert: 15.01.2009, 15:02

Beitragvon MatZ » 27.01.2009, 22:34

ich versteh den grund nicht warum man das VC samt anhang überhaupt clustern sollte wenn man das ganze zeug in einer VM in einem HA-cluster mit entsprechender querverbindung auch realisieren kann und min. genauso ausfallsicher ist... :grin:

aber geht das im ernst macht das überhaupt sinn?! mir ist ein physischer server schon zu schade für das VC...

Member
Beiträge: 3
Registriert: 27.01.2009, 21:29

Background...

Beitragvon luppo » 28.01.2009, 08:56

...die Entscheidung VC auf phy. HW und als Cluster ist eher politisch im Unternehmen!

Das Problem ist dass im Failover Fall es zu folgender Fehlermeldung im EventViewer:
"Failed to intialize VMware VirtualCenter. Shutting down...." kommt.

Deinstalliere ich den UM funktioniert das Failover ohne Probleme!


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast