Das Forum wurde aktualisiert. Wurde höchste Zeit. Wenn etwas nicht funktioniert, bitte gerne hier jederzeit melden.

Konsole direkt mit Server öffnen

Virtualisierungsmanagement, Servermanagement.

Moderatoren: Dayworker, continuum, Tschoergez, irix, stefan.becker

Member
Beiträge: 80
Registriert: 27.12.2007, 09:00

Konsole direkt mit Server öffnen

Beitragvon gismo911 » 27.10.2008, 16:29

Hallo,

gibt es die Möglichkeit direkt eine Konsole zu einer virtuellen Maschine zu öffnen? Also ohne Umweg über starten des VMware Infrastructure Client, Verbinden zum Center Server, rechts Maustaste auf virtuelle Maschine, Konsole öffnen?
ich stelle mir ein Desktopsymbol mit den entsprechenden Schaltern vor.

"C:\VMware\Infrastructure\Virtual Infrastructure Client\Launcher\VpxClient.exe IP=192.168.1.111 User=Benutzername Passwort=Geheim" ??

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 27.10.2008, 17:14

Hi,

über PArameter vom VI Client wäre mir nix bekannt.
Aber es gibt einen "Generate Remote Console URL"-Link im WebAccess vom VC (bzw. vom ESX).
Das ist dann Browserbasiert, man kann den Zugriff wirklich auf die Console beschränken, und der User muss keinen VI Client installieren.

Viele Grüße,
Jörg

Member
Beiträge: 80
Registriert: 27.12.2007, 09:00

Beitragvon gismo911 » 30.10.2008, 08:21

Mhh, nee über Weboberfläche taugt das nichts. Ich werde mal weiter suchen/fragen...

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11510
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 30.10.2008, 10:31

Doch gibt es, allerdings muesste ich nun selber suchen. Es gibt eine "verbindemich.exe <para>".

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 80
Registriert: 27.12.2007, 09:00

Beitragvon gismo911 » 30.10.2008, 10:33

irix hat geschrieben:Doch gibt es, allerdings muesste ich nun selber suchen. Es gibt eine "verbindemich.exe <para>".

Gruss
Joerg


Klasse, ich bin gespannt.

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11510
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 30.10.2008, 12:45

Im Paket vom VMware Server 2.0 liegt die vmware-vmrc.exe.

Code: Alles auswählen

vmware-vmrc -h <Hostname> "<path_to_vmx>"


Also sowas wie
vmware-vmrc -h 192.168.xxx.xxx "[Storage1] example/example.vmx"

oder

Code: Alles auswählen

vmware-vmrc -X -h <Hostname>:<portnummer> -u "<username>" -p "<password>" "standard Windows XP Pro/Windows XP Professional.vmx"


Die Frage halt ob es nur mit dem VMware Server 2.0 geht oder auch mit ESX/ESXi/VC. Gib dann bitte mal einer Rueckmeldung.

Gruss
Joerg

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 30.10.2008, 18:47

Coolomat2000 :grin: !!
Feini, man lernt nie aus!

Es scheint zu funktionieren:
http://www.ntpro.nl/blog/archives/676-guid.html

Bin gerade am runterladen vom Server-Paket, dann werd ich das auch mal probieren...

Viele Grüße, und Danke nochmal für den Tipp!
Jörg

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11510
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 19.11.2008, 17:15

Eigentlich haette der gismio911 sich a nochmal melden koennen um mal Feedback zugeben. Aber wenn du an seine Stelle tritts ist mir das auch recht :)

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 490
Registriert: 26.05.2008, 15:52

Beitragvon deathrow » 20.11.2008, 08:52

Wobei über 500MB runterladen und extra installieren, nur um an eine kleine EXE zu kommen? :)

Die könnten die doch extra zum DL anbieten...

Member
Beiträge: 10
Registriert: 19.11.2008, 16:33

Beitragvon thorstengsxr » 20.11.2008, 10:17

Hi

Wo finde ich die Datei VMware-vmrc ich kann sie weder in der aktuellen vmwareserver2.0 noch im vi client finden.

Gruß Thorsten

Member
Beiträge: 490
Registriert: 26.05.2008, 15:52

Beitragvon deathrow » 20.11.2008, 11:17

Bei mir ist sie hier:

C:\Programme\VMware\VMware Server\tomcat\webapps\ui\plugin\vmware-vmrc-win32-x86.exe

----
edit by böser moderator:
rechtlich bedenklicher(?) Link entfernt (und per PN verschickt :grin: )
jörg
----

Jenseits von Gut & Böse
Beiträge: 11510
Registriert: 02.08.2008, 15:06
Wohnort: Hannover/Wuerzburg
Kontaktdaten:

Beitragvon irix » 20.11.2008, 13:00

Bei lag das Teil dann unter "C:\Programme\Gemeinsame Dateien\VMware\VMware Remote Console Plug-in".

Der Parameter -X war fuer Fullscreen.
Anstelle des Pfades kann auch die MOID angegeben werden was evtl. mehr Sinn macht wenn man ein VC hat. Eine Liste der IDs bekommt man z.B mit

Code: Alles auswählen

vcbVmName.exe -h <ip_vc> -u <benutzer> -s any


Die Ausgabe ist dann sowas wie

Code: Alles auswählen

Found VM:
moref:vm-2937
name:example
uuid:5005b1ce-a88f-e1b9-6418-8571baac9bee
ipaddr:172.29.1.132


Code: Alles auswählen

vmware-vmrc.exe -h <ip_vc> -M "vm-2937"


Falls einer herausbekommt wir man mit dem Namen der VM zum Ziel kommt der darf diesen Hinweis ruhig hier posten.

Gruss
Joerg

Member
Beiträge: 10
Registriert: 19.11.2008, 16:33

Beitragvon thorstengsxr » 20.11.2008, 15:17

Funst das den auch mit esxi? Ich brech mir da die Finger.

"D:\VMWare client\Common\VMware\VMware Remote Console Plug-in\vmware-vmrc.exe" -l c:\log.txt -H 148.192.119.201:443 -u test -p bla "[datastore1] BIBPC99990VM3 +Ww-WXP+XVs-LAB+XV/BIBPC99990VM3 +Ww-WXP+XVs-LAB+XV.vmx"

Gruß Thorsten

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 20.11.2008, 15:49

sollte eigentlich auch gehen....

(wer benennt auch seine VMs schon so kryptisch :shock: . "please avoid spaces and special characters in the VM name, when you create a VM", wenn ich mal aus den trainingsunterlagen zitieren darf :grin:

viele grüße,
jörg

Member
Beiträge: 10
Registriert: 19.11.2008, 16:33

Beitragvon thorstengsxr » 20.11.2008, 16:00

HI nein geht nicht weil die ganzen Sonderzeichen im datastore string nicht so gut kommen

so geht es

"D:\VMWare client\Common\VMware\VMware Remote Console Plug-in\vmware-vmrc.exe" -l c:\log.txt -x -h 148.192.119.201 -u "testt" -p "bla" -m "[datastore1] test/test.vmx"

nun habe ich aber das nächste problem das ich das ganze aus c# erraus aufrufen möchte und mit process.start er mir die ganzen attribute nicht übe rnimmt.

Gruß Thorsten

PS es geht auch mit esxi :grin: :grin:

Member
Beiträge: 490
Registriert: 26.05.2008, 15:52

Beitragvon deathrow » 20.11.2008, 16:56

BIBPC99990VM3 +Ww-WXP+XVs-LAB+XV/BIBPC99990VM3 +Ww-WXP+XVs-LAB+XV.vmx


Der hieß ursprünglich "Der-Server-auf-dem-alles-läuft+der_auch_Käffchen kocht*dieMP3-Sammlung#haelt.vmx? :shock:

Member
Beiträge: 10
Registriert: 19.11.2008, 16:33

Beitragvon thorstengsxr » 20.11.2008, 17:32

HI Thorsten

Die VMRC gibt es beim Vmwareserver 2.0, wenn du dich via Web Anmeldest und eine Console starten willst dann must du ein Plugin installieren diese enthält dann die VMRC. Bitte nicht den oben genannten link zu Minicom folgen denn der File von dort enthält zuumindestens auf meiner Maschine einen Virus.

Gruß Thorsten

PS jetzt geht alles. VC light ich komme. :grin: :grin:

Member
Beiträge: 196
Registriert: 05.09.2007, 09:02

Beitragvon chrish » 24.11.2008, 14:20

Hi zusammen

ich habe noch ein Problem, ich möchte eine VM auf einem ESX erreichen.

Ich starte VMRC wie folgt:

Code: Alles auswählen

vmware-vmrc.exe -h 10.1.1.150 -m "[esx-01:storage1]/VM-Test/VM-Test.vmx"


Dann sagt er mir aber das er die angegebene Vm nicht finden konnte?
Hat hier jemand einen Tipp für mich?

Member
Beiträge: 80
Registriert: 27.12.2007, 09:00

Beitragvon gismo911 » 03.12.2008, 20:51

irix hat geschrieben:Eigentlich haette der gismio911 sich a nochmal melden koennen um mal Feedback zugeben. Aber wenn du an seine Stelle tritts ist mir das auch recht :)

Gruss
Joerg


Hier ist er. Sorry für die späte Rückmeldung. Ich habe das Projekt nicht durchgeführt bzw. getestet. Aber Danke für Eure Rückmeldungen.

Member
Beiträge: 73
Registriert: 20.10.2008, 11:23

Beitragvon Paddrig » 04.12.2008, 09:37

Also ich habe mithilfe von Powershell ein Skript realisiert, über welches man die VMs auswählen und mit vmrc starten kann.

Benötigt:

- VI Toolkit
- Powershell 2 CTP
- VMRC (Pfad vorher im Skript anpassen)

Zu finden im NTPro Weblog: http://www.ntpro.nl/blog/archives/789-P ... ector.html

Benutzeravatar
Moderator
Beiträge: 3476
Registriert: 23.02.2005, 09:14
Wohnort: Burgberg im Allgäu
Kontaktdaten:

Beitragvon Tschoergez » 04.12.2008, 14:27

Wow!
Sieht klasse aus!

Danke fürs Teilen :grin:

Viele Grüße,
Jörg


Zurück zu „vCenter / VMware VirtualCenter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast